ss- diabetes& co geb. in der 37 woche einleiten?was sagt ihr?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nauticalstars 06.10.10 - 14:43 Uhr

hallo
also ich habe zucker und leider durch meine beinlängendiferezen und andere sachen am rücken extreme schemrzen teilweise sodass ich mich manchmal kaum bewegen kann naja war gestern bei der diabetssprechstunde und hatte eine ziemlich unfreunliche ärztin sie meinte sie wird den teufel tuen das kind vor dem et rauszuknüppeln weil ich gefragt habe ob es möglich wäre das kind ab der 36 bzw 37 wochen zu holen oder die geb einzuleiten.
habe so oft gelesen das diabetes kinder eh fürher kommen und sie macht mich da so doof an naja worum es mir geht is eig nur was ihr davon haltet bze kennt ihr so fälle oder so??


lg
sarah,daniel,emy&babyboy29ssw

Beitrag von wuestenblume86 06.10.10 - 14:46 Uhr

5 Ärzte - 5 Meinungen ;-)

Mir sagten auch bereits mehrere Ärzte es muss die Geburt früh eingeleitet werden und heute im Krankenhaus die Hebamme hat grad so getan als würd ich am liebsten das Kind jetzt schon rausholen lassen #rofl

Ich denke dein Arzt kann die Situation und deine Verfassung am besten einschätzen und dir darauf hin auch eine Empfehlung geben können. Wenn du zweifel hast, dann hol dir noch den Rat eines anderen Arztes.

Beitrag von shaauri 06.10.10 - 14:54 Uhr

Du bist doch erst 28 Woche, wieso machst du dir jetzt schon einen Kopf darüber in 7-8 Wochen das Kind holen zu lassen?

Wenn dein Kind nen normalen Bauchumfang hat und sonst auch normal entwickelt ist gibt es doch garkeinen Grund es früher zu holen.


Ich habe auch SS- Diabetes und mein ET is am 27.12.
Mich fragen Leute ob ich nen WunschKaiserschnitt machen lasse, weil das Datum nicht passt... #klatsch

Diabetes Kinder werden glaube ich nur früher geholt wenn der Bauchumfang droht zu groß zu werden und die Gefahr besteht im Ausgang stecken zu bleiben, weil es für die Mutter gefährlich werden kann.

Hier meckern Frauen über Schwangerschaftsbeschwerden, hier tuts weh da tuts weh- ich halte es nicht mehr aus.
Ne Schwangerschaft is doch kein Spaziergang. Haltet es aus wie es ist, die Ärzte geben einen schon was dagegen und unternehmen auch was wenn es garnicht mehr geht.

Also... Locker Bleiben und abwarten.

Shaauri
29 Woche

Beitrag von lady79marmelade 06.10.10 - 14:55 Uhr

So etwas jetzt zu entscheiden, halte ich eh für falsch. Man muss sehen, wie das Baby entwickelt ist usw. Du bist doch erst in der 29. Woche. Also abwarten.

Und bitte setz mal Satzzeichen. Soviel Zeit muss sein. Ist ja unmöglich.

Beitrag von forfour 06.10.10 - 15:01 Uhr

Hallo Sarah,

ich weiß nicht wie das mit der Diabetis ist aber was das nicht gehen angeht so ist das echt kein Grund ein Kind zu holen. Ich hab auch eine SS hinter mir in der ich ab dem 5. Monat nicht mehr laufen konnte, jeden Weg, selbst den zur Toilette hab ich mir überlegt. Aber das geht vorbei und jeder Tag ist wichtig für das Kind, das sollte man nie vergessen.

Und wenn du wegen der Diabetis nicht mehr willst, die Ärztin aber ablehnt so würd ich mal sagen sie ist die Diätologin oder wie man das nennt und Einleiten bzw. holen der Kinder machen ja Frauenärzte und Hebammen. Wenn du also in Richtung gern Aktivitäten hättest dann würd ich mal im KH fragen.

VG forfour

Beitrag von carlos2010 06.10.10 - 15:06 Uhr

Hallo,

wenn Deine Werte gut eingestellt sind, gibt es keinen Grund Dein Kind früher auf die Welt zu holen.
Ich habe im Gegensatz zu Dir eher Bedenken gehabt, dass aufgrund der SS-Diabetes eingeleitet werden MUSS aber lt. meinem FA und auch der Hebamme wird das heute nicht mehr gemacht.
Ich gehe auch davon aus, dass Du im Bewusstsein Deiner SS-Diabete Deine Werte überprüfst und somit auch gut eingestellt bist!


Alles Gute#klee

Beitrag von nauticalstars 06.10.10 - 15:16 Uhr

jede hat seien eig meinung und alles aber manchmal fühle ich mich einfach nur unverstanden sorry
ich habe schon eine tochter sie war ein frühchen das is aber ne andere geschichte.
das ich mir jez darüber gedanken mache is nicht wegen dem datum,der ss dieabetes oder so ...
sondern einfach wegen der unerträglichen schmerzen und andere dingen die hier einfach net hingehören..
ich dachte ich frage einfach mal weil hier ja auch schonmal so was gefragt wurde naja was solls
im übrigen is der bauch umfang von meinem baby eine woche im vorraus und die werte stimmen seid wochen nicht...

Beitrag von shaauri 06.10.10 - 15:23 Uhr

Wenn du ausführlich dein Problem geschilderst hättest, mit Punkt und Komma... hätten wir dich vll. Besser verstanden.
Oder das dein erstes Kind eine Frühchen war? Das sind so Dinge die Du auch dem Arzt genauer erzählen musst und deine evt. Ängste aus der Welt zu schaffen.
Woher sollen wir wissen, das deine Werte nicht stimmen.
Sprizt du Insulin? ja nein?
Liegt es an der Ernährung? Ja, Nein?

Vielleicht mal den Arzt wechseln oder den Dioabetologen... wenn sie dir Dinge sagen, die du nicht hören willst kannst du ja evt. sogar das Krankenhaus wechseln.