Dankeschön für Babypartyausrichter?!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von fialein84 06.10.10 - 14:43 Uhr

Hallöchen ihr lieben,

meine Freundinnen organisieren für mich eine Babyparty mit allem drum und dran und ich überlege kleine, nicht zu kostspielige Dankeschöns zu basteln oder zu kaufen, die ich den Gästen meinerseits geben kann. Bekomme ja Geschenke von ihnen und möchte nicht mit leeren Händen da stehen. Habt ihr Ideen was man da machen könnte?!:-D

Würde mich über Antworten sehr freuen#sonne

Lg
Fia 18.SSW#verliebt

Beitrag von cucina3 06.10.10 - 14:50 Uhr

Die organisieren jetzt schon eine Babyparty ? Wird die nicht erst gemacht wenn das Kleine "geschlüpft" ist ? #kratz

Würde Ihnen dann diese kleinen Milka-Dankeschön-Herzchen schenken und eine Danksagung mit Foto vom Krümel dranhängen oder kleben und ggf. noch ein paar persönliche Worte

Beitrag von fialein84 06.10.10 - 14:54 Uhr

Hey cucina,

ja das ist dieser Trend aus Amerika, das ist nicht die herkömmliche "Pinkelparty" nach der Geburt sondern wie eine Geschenkeparty vor der Geburt mit Babyspielen usw. Wie gesagt ich habe da auch keine Erfahrung mit, aber meine Freundinnen wollen das in vier Wochen ausrichten. Dann bin ich auch im 6. Monat, also ein schöner Zeitpunkt.
Übrigens finde ich deine Idee sehr gut! vielen Dank!:-)

Beitrag von das-mariechen 06.10.10 - 15:10 Uhr

Ja genau, das wollte ich auch sagen - die Babyparty kommt aus Amerika und heißt dort Baby shower. Ich habe mir sowas auch von meinen Freundinnen gewünscht - hoffe sie machen das auch. Also es wird entweder von einer Freundin oder Schwägerin ausgerichtet, je nachdem wer es machen möchte. Normalerweise sollten die ja auch selber drauf kommen, aber ich hab halt den Hinweis gegeben, was soll´s. Meist wird es dann so im 8. Monat gemacht - es ist kurz vor der Geburt, aber die mom-to-be hat noch Kraft genug für solch eine Feier. Ich wüsste nicht, dass man auch Geschenke an die Gäste gibt, denn immerhin ist die Feier ja für die werdende Mutter gedacht und bekommt Dinge für´s Baby geschenkt. Geschmückt wird auch mit Babysachen usw. Und u. U. weiß man selber ja nix von der Baby shower, keine Ahnung. Aber das mit den Gastgeschenken ist schon eine süße Idee, dann mal ran.

Hier kannst du dich genau informieren:

http://www.babybellyparty.de/shop/

Schon mal viel Spaß auf der Party, wird bestimmt eine Gaudi.

Beitrag von das-mariechen 06.10.10 - 15:41 Uhr

wohl doch eher diesen Link benutzen:

http://de.wikipedia.org/wiki/Babyparty

oder

http://www.babyshower.de/fragen-1a.htm

Der von babybellyparty ist zu kommerziell

LG

Beitrag von forfour 06.10.10 - 15:48 Uhr

Hallo,

ist das nicht viel zu früh für eine Babyparty? Ich weiß nicht, mich so früh beschenken zu lassen wäre mir unheimlich....

Gastgeschenke? Mmmhh, ich denke das muß nicht sein, da bedankt man ich doch erst später wenn das Baby da ist. Man sollte dann halt nur noch Wissen von wem was ist damit man sich mit persönlichen Worten für das Richtige bedankt.

VG forfour

Beitrag von fialein84 06.10.10 - 16:01 Uhr

Danke für eure Antworten! Werde mir die Links gleich mal genauer anschauen!:-)
Wieso zu früh für eine Babyparty? Bin dann in der 22. Woche, dazu muss ich sagen, dass ich vor drei Wochen 500 km weg von meinen Mädels gezogen bin und sowas muss ja auch organisiert werden.:-)
Ich freue mich total!:-D

Lg