Krafttraining zu Hause?

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von sophieswelt 06.10.10 - 14:57 Uhr

Huhu ihr Lieben,

ich hab ne Frage und zwar:

Morgen kommt endlich mein Crosstrainer, den ich mir im Netz bestellt habe. Freu mich wirklich sehr, da ich so zu Hause was tun kann...ich kenn mich, auf Fitti hab ich keine Lust. So, wenn ich aufm Crossi stehe, dann is das ja Ausdauertraining, richtig? Ich habe viel gelesen und hör immer wieder, dass man für maximale Erfolge neben dem Ausdauer- auch Krafttrainig machen soll...mh, ich denk da immer an irgendwelche Hantelbänke im Studio. Ich hab zwei Hanteln zu Hause (jeweils ein Kilo...hihi, niedlich) aber welche Übungen zählen denn noch zu Krafttraining? Und wie kann ich die überhaupt zu Haue machen?

Für ein paar Tipps wäre ich sehr dankbar.

Dankeschön! #herzlich

Sophie

Beitrag von binnurich 06.10.10 - 15:27 Uhr

klingt zwar immer blöd, aber ich habe immer sowas ähnliches gemacht eine Mischung aus Gymnsik und den Kraftübungen, die ich aus dem Fiti kannte bzw. in Anlehung an so ein Buch für zu Hause.
Ich habe 1 kg Gewichte und 2,5 und 5 kg gehabt.
Wenn ich unterwegs war hab ich auch mal eine volle 1,5 Liter Flasche genommen oder ein Terraband.
ERgänzend bin ich gejoggt.

Hab ich viele Jahre gemacht und da war alles immer schön straff.
Z. Zt. gehe ich zu McFit, weil ich das gleich um die Ecke habe und da hin kann, wenn ich will (24 Std. offen)

Beitrag von pcp 07.10.10 - 10:19 Uhr

Du brauchst für Krafttraining nicht unbedingt Hanteln oder ähnliches. Dein eigenes Körpergewicht ist auch effektiv, zB. Liegestütze, Kniebeugen, Sit-Ups;

Es gibt diverse Übungen und Varianten im Netz oder in einschlägigen Zeitschriften, empfehlenswert ist aber auch die Anschaffung eines Therabandes, damit lassen sich wirklich alle wichtigen Muskeln bzw. Muskelgruppen trainieren.

lg


Beitrag von kathrinb83 07.10.10 - 15:28 Uhr

Hi,

Denke auch fürs Krafttraining zuhause gibt es bessere Alternativen als Hanteltraining. Da kann man nämlich bei falscher Anwendung auch einiges verkehrt machen.

Ich hab mir als Trainingsgerät nen Variosling (http://variosling.de/) zugelegt. Da mit kann ich zuhause oder auch unterwegs die gängigsten Fitnessübungen durchführen. Ausserdem arbeitet man nur gegen die Schwerkraft, also ohne jegliche Fremdgewichte.

Vielleicht wäre das ja auch was für dich...

Gruß
Kathrin