Wellis knabbern Wand an...

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von sneakypie 06.10.10 - 15:17 Uhr

..kann man was dagegen tun?

Hallo erstmal.

Das Problem steht ja schon im Betreff und ich weiß mir nicht zu helfen. Die beiden Flügelratten haben den ganzen Tag Freiflug, sitzen mit Vorliebe auf der Gardinenstange und tun sich da an der Wand gütlich - inzwischen haben sie an zwei Stellen schon richtige Löcher reingefressen, sodass die Gardinenstange halb runterkommt.

Spielgeräte zum Klettern und Rumknabbern haben sie eigentlich zur Verfügung, an mehreren Stellen des Zimmers (zum Knabbern Zweige und Äste samt Rinde, Kokosnuss-Schale, Papprollen, verschiedene Spielsachen aus Seilen, Bast, Holz etc.). Obst und Gemüse als "Knabberalternative" rühren sie nicht an. Ich hab Essig auf die betroffenen Stellen geschmiert, das scheint die Sache erst richtig interessant zu machen :-( Vielleicht haben sie Mineralienmangel? Andererseits haben sie da ihren Mineralstein und nutzen ihn auch...

Jedesmal muss ich schimpfen, und die beiden wissen auch ganz genau, dass sie das nicht sollen! Hält ungefähr fünfzehn Sekunden, so ein Anraunzer...

Ich will ihnen ja auch nicht den Freiflug kürzen, die brauchen das definitiv, die Flügel richtig strecken zu können.. Hat irgendjemand das Problem schon erfolgreich gelöst? Ich bin echt dankbar für jeden Tipp :-)

Gruß
Sneak

Beitrag von herzensschoene 07.10.10 - 10:26 Uhr

hallo sneak,

ich habe und hatte noch nie vögel, aber als ich deinen bericht las, dachte ich als allererstes an kalkmangel.
im putz ist ja haufenweise kalk enthalten.

maren

Beitrag von sneakypie 07.10.10 - 16:25 Uhr

Hallo Maren,

Kalkmangel klingt echt logisch! Ich besorg jetzt erstmal einen extra Kalkstein, und wenn sich dann nichts ändert, braucht's vielleicht doch tierärztlichen Rat, um sicherzugehen - und eine Wandabdeckung. ;-)
Danke für deinen Tipp!

Gruß
Sneak