Was "macht" ihr alles zur Weihnachtszeit??

Archiv des urbia-Forums

Forum: Weihnachten

Weihnachtsgeschenke, Weihnachtsbäume, Weihnachtsschmuck, Weihnachtsgebäck, Weihnachtsfeiern ... hier dreht sich alles um die Weihnachtszeit. Tipp: Schaue doch einmal in unsere Artikel zum Thema: Geschenke für die Kleinsten, Zauberhafte Adventszeit mit Kindern.

Beitrag von 24hmama 06.10.10 - 15:40 Uhr

hallo

Wie man hier oft liest "feiert" jeder Weihnachten anders.
Für manche ist die Vorweihnachtszeit das Besondere,
andere "feirern" nur den 24.
Manche packen die Geschenke sogar erst am 25 auf
und andere fliegen "davon";-)

Es gibt ja auch Leute die sich für das ganze nicht wirklich interessieren,
wo es keinen Baum gibt und die auch keine Kekse backen,
aber dennoch der Kinderwillen am 24. feiern.

Erzählt mal- was macht ihr alles zur Weihnachtszeit?
Und was gehört unbedingt (für euch) zur Vorweihnachtszeit???

Ich erzähl mal von mir.
Ich backe Kekse- ca. 5 Sorten- meist schon _Ende November
Dann besuchen wir Weihnachtsmärkte.

Stollen machen wir nicht- die mögen wir nicht.

Am 6.12 kommt der Nikolaus ins Haus.
Aber auf "Bärchtentreffen" etc. gehen wir nicht (Krampus)

Wir haben einen schönen großen Baum den ich MIT Kinder schmücke.
Wir feiern besonders am 24.
und 25./26. mit Verwandten.

Wir basteln ab Oktober anfangs eher Herbst, dann WEihnachtsdeko und vorallem Geschenke.

MIt Geschenke kaufen fangen wir auch früh an, damit nicht "alles aufeinmal" kommt.

Was für mich einfach zur Vorweihnachtszeit gehört ist Kekse backen
und ab dem ersten Adventsonntag mit meiner Familie bei Kerzenschein
zusammensitzen und die Kekse naschen, Geschichten lesen...#verliebt

lg kati die sich auf das erste Weihnachten zu viert freut#verliebt

Beitrag von minimoeller 06.10.10 - 16:31 Uhr

Hallo Kati,

ich kann mich noch an das letzte Weihnachtsforum 2009 erinnern, da habe ich durch Deine Beiträge erfahren, dass Du damals hochschwanger warst.

Da musste ich an die Schwangerschaft mit meinem Sohn denken - er ist am 30. Dezember zur Welt gekommen....allerdings schon vor fast 13 Jahren...;-)

Diese Weihnachtszeit vor 13 Jahren wird für mich stets eine ganz besondere sein. Es war meine erste Schwangerschaft und wenn Kinder in Dein Leben treten, hat gerade das Weihnachtsfest eine besondere Bedeutung. Da möchte man Traditionen weitergeben oder neue einführen. Man erlebt das Fest bewusster und auf einml steht man selbst in der Rolle des Planers für ein besinnliches Weihnachtsfest.

Nun sind meine beiden Kinder schon 11 und fast 13 Jahre alt und wir haben viele Rituale aus meiner Familie oder aus der Familie meines Mannes übernommen. Wir sitzen an den Adventssonntagen zusammen und futtern Kekse. Natürlich besuchen wir die nahegelegenen Weihnachtsmärkte und jedes Jahr im Dezember gehen wir ins Weihnachtsmärchen.

Manchmal sehe ich etwas wehmütig, dass meine Beiden langsam etwas weniger "Familiengedöns" mitmachen wollen - die Pupertät läßt grüßen...

Aber trotzdem ist die Vorweihnachtszeit für mich die schönste Zeit im Jahr und ich freue mich schon auf den ersten Advent, denn dann - so finde ich - fängt die Vorfreude auf das Fest erst richtig an. Vorher muss ich den ganzen Kram nicht umbedingt haben...

Viel Spaß noch beim Basteln, Backen, Dekorieren und alles, was sonst noch so zum "Weihnachtstaumel" dazu gehört. :-D

LG

A.

Beitrag von sallyy07 06.10.10 - 19:39 Uhr

also ich muß sagen das wir die letzten Jahre kaum gefeiert haben,

aber ab diesem Jahr soll es etwas ganz besonderes werden#verliebt
den mein Sohn wird im Nov.1 Jahr alt#verliebt

ich habe es mir so vorgestellt:

*ich werde auf jeden fall Plätzchen backen (das habe ich damals geliebt das mit meiner Mama zu machen)

*auf den Weihnachtsmarkt gehen und einen Glühwein trinken gehört bei uns irgendwie immer dazu zu der Weihnachtszeit;-)

*dann werden wir ab dieses Jahr wohl wieder einen Baum aufstellen und gemeinsam schmücken#verliebt ( ich will unbedingt) mein Mann hat da eher keien Lust zu:-p

* tja und dann werden wir am 24 schön kochen Geschenke auspacken
aber es wird sich eher soieso alles um den kleinen Mann drehen als um die Erwachsenen.

*den 25-26 werden wir wohl bei Verwandten sein also bei meiner Familie (zu den schwiegis haben wir GSD keinerlei Kontakt mehr)

hach mir würde da jetzt so viel zu einfallen#verliebt
aber es stimmt schon: wenn man Kinder hat sieht man Weihnachten mit anderen Augen


LG

Beitrag von marhaba 06.10.10 - 19:53 Uhr

hi,
allso bei mir ist es ahängig in welcher wohnung wir sind. die jetzige ist eher klein und dann wird die weihnachtszeit minimal aus sehen, vorallem weil meine maus noch nicht so groß ist.

aber ich werde unsere lieblingsplätze backen. sonntags gibt es kaffee und kerzenschein vom adventskranz ( diesmal wahrsceinlich fertig gekauft), der baum wird am 24 aufgestellt. am 24 wird lecker gemeinsam gekocht. am 25 und 26 mit Freunden zusammen und Familie.

egal wie es kommt das wird bestimmt ein wunderschönes Weihnachtsfest, weil wir feiern das erstemal al richtige Familie.

ich freu mich schon so.

lg m.

Beitrag von sue20 06.10.10 - 20:17 Uhr

"lieblingsplätze backen"

#freu

Beitrag von 24hmama 06.10.10 - 20:15 Uhr

hi


Wow hast du ein gutes Gedächtnis ;-)

Ja Weihnachten ist mit Kindern ganz! etas anderes #verliebt

Früher musste ich an dem Tag immer arbeiten.
Aber die letzen 4 Weihnachten durfte ich mit meinem "Großen" feiern :-D
Letztes Jahr war ich zu Weihnachten noch schwanger.
Mein "Kleiner" wollte erst zu Silvester raus ;-)

Und darum wird es dieses Jahr das erste Fest zu viert#verliebt

Beitrag von bipi168 14.10.10 - 23:05 Uhr

das hast du wirklich lieb geschrieben!!!!!!!

liebe grüße bianca

Beitrag von morjachka 06.10.10 - 20:22 Uhr

Hallo!

Vielleicht werde ich Plätzschen backen. Stollen macht meine Mutter, da könnte ich mich reinsetzen!#mampf

Weihnachtsbaum finde ich Baumquälerei, aber ein paar Kerzen müssen schon sein.

Christmette brauche ich nicht.

In unserer Familie schenken wir uns fast nur nützliche Dinge.

Finde Weihnachten eigentlich ganz ok!

Beitrag von gingerbun 06.10.10 - 21:05 Uhr

Hallo,
ich finde an Weihnachten das ganze Besinnliche und Gemütliche am Schönsten. In den letzten Jahren habe ich mir in der Zeit bewusst Stress vom Leib gehalten damit das auch klappt mit der Besinnlich- und Gemütlichkeit. Konsum steht für mich in der Zeit nicht an erster Stelle (aber das hatten wir ja schon im gestrigen Thread).

Also um Zeit für die schönen Dinge zu haben habe ich das Schenken ganz stark eingedämmt. Da wir meine Familie eh nicht sehen da uns 450 km trennen beschenken wir uns auch nicht mehr. Es war jedes Jahr ein Krampf und ein hin und her. Von Mama haben wir dann letztenendes immer Geld bekommen was ja irgendwie auch nicht der Sinn des Ganzen ist. Jedenfalls stehe ich glücklicherweise nie vor der Frage "was schenke ich..". Seit Victoria auf der Welt ist verschenken wir aber jedes Jahr so einen Fotokalender. Der hängt in den Küchen der Grosseltern immer gut und das basteln macht Spass :-)

Besonders schön finde ich hier unseren Weihnachtsmarkt. Der ist immer vor einer alten Burg und jedes Adventswochenende wird da ganz feierlich ein Fenster geöffnet. Dazu wird gesungen, etwas aufgeführt etc. Dann die ganzen Lichter drumherum. So schön. Darauf freue ich mich wieder sehr.

Und ja die ganzen leckeren Sachen auf den Weihnachtsmärkten. Gern schau ich mir auch die Handarbeitsstände an.

Dieses Jahr werden wir denke ich bei meinen Schwiegereltern sein. Ich werde noch am 23.12. arbeiten müssen und von daher wenig Gelegenheit haben mich um ein Menü zu kümmern. Zumal ich an den Tagen vor dem 24. die Geschäfte meide. Die Leute kaufen ja als gäbe es nie mehr was. Da bin ich raus :-) Jedenfalls sitzen wir dann immer schön beisammen, essen, es kommen diverse Freunde vorbei.. alles ziemlich spontan.

Ach und jedes Jahr freue ich mich dann aber auch wieder wenn Weihnachten vorbei ist und ich die Räuchermännlein wieder wegräumen kann. Und dieses Jahr bin ich dann sowieso ganz entspannt da ich ab 3.1.2011 in Mutterschutz gehe :-)

Gruß! Britta

Beitrag von woelkchen1 06.10.10 - 22:37 Uhr

Hallöchen!

Bei uns wird Weihnachten auch zelebriet, mal sehen, wie es in diesem Jahr wird. Denn mein ET ist der 5. 12., meine Tochter ist gerad 2 Jahre geworden.

Ich denke, es wird noch schöner werden, aber als wir allein waren, hab ich auch gebacken (mach ich sonst selten), haben sehr früh geschmückt, Geschenke einpacken fand ich super toll. Kerzen überall, sowie viel Weihnachtsleckerei!

Das letzte Weihnachten mit Kind (1 Jahr und 3 Monate) war super schön! Sie hat den Baum geliebt und die Lichter...

Umso mehr freu ich mich auf alle folgenden! Denn dieses Jahr ist Scarlett eben 1 Jahr älter.


Außerdem haben mein Freund und ich am 23.12. unseren Zusammenkomm-Tag, und er hat am 28.12. Geburtstag. Nun kommt das 2. Kind noch im Dezember. Dieser Monat ist sowieso etwas ganz besonderes für uns!

Beitrag von bipi168 14.10.10 - 22:57 Uhr

Hallo,

ganz ehrlich ICH LIEBE WEIHNACHTEN ;-).
weihnachtsgeschenke hab ich schon den stress hab ich weg.
bei uns wird am wochenende des ersten advents schon gebacken, wieviel wir backen?
puuuuuu keine ahnung wir backen eigentlich ständig ;-), alle 2 -3 tage, ich verschenke auch viele plätzchen also in kleinen tütten, die back ich dann aber alleine :-p.............die gebackenen von den kindern sind dann zum eigenbedarf.
sorten ca. 4-5 bleche insgesammt ca. 60 oder so ;-).

ab den ersten advent gehts hier rund, am ersten advent kommt meine schwester mit familie, kaffee und einläuter der weihnachtszeit.

am 5.12. hat unsere pia geburtstag den verbringen wir im indoorspielplatz mit 10 kindern + unseren #schwitz.
am 6.12. kommt wie jedes jahr der nikolaus zu uns und in den kindergarten #zitter .
am 7.12. feiern wir dann im kiga geburtstag.

dann haben wir erstmal "ruhe" zeit zum backen, und basteln.
wir machen für jeden den wir mögen immer kleine geschenke zurecht, das sind mittlerweile an die 40 "geschenkchen".
z.b.adventstee ( gabs letztes jahr bei dm) oder weihnachtstassen, das mach ich jedes jahr mit den kindern zurecht, wir verzieren die geschenke mit watte und nüssen, kleinen sternen und schreiben kleine gedichte dazu.
beschenkt werden die lehrer, kindergärtner, therapeuten, müllmänner, posterin, kinderarzt, busfahrer und und und.......;-) letztes jahr warens 47 glaube ich #schwitz aber das is eine kleinigkeit für menschen die wir mögen und schätzen und schon ein ritual.

am 15.12. hat mein patenkind dann geburtstag da wird gefeiert;-).......
am 20.12. hat meine schwester geburtstag da wird nochmal gefeiert.........

ansonsten haben wir einen tollen geschichten adventskalender, jeden tag eine tolle geschichte ( haben drei stück davon) die gibts dann im adventskranz mittag zu plätzchen und kakao.

letztes jahr haben wir noch adventskranz selbst gemacht aber der war echt häßlich +lach* und gestecke haben wir gemacht die sind aber ganz anständig geworden :-).

am 24.12. gehen wir mittags mit der familie meines mannes essen, ist ein ritual seit eh und je da meine schwiegermutter am 24.12. geburtstags hatte, nachmittag gehen wir spazieren oder in die kirche je nachdem ob sie im krippenspiel mitmacht oder nicht ( weiß noch nicht ob dieses jahr wieder ist wie sonst).

so gegen 17 uhr ist dann die zeit des kartons aufreißen gekommen und alle stürzen sich auf den armen baum ;-).
ach ja thema baum den holen wir alle zusammen in der vorweihnachtszeit so 4 tage vorher von nem bauern, den suchen wir alle zusammen aus und wir machen seit letzten jahr das die kinder den behängen" weil unser engel soviel zutun hat" ;-), auser die spitze die bringt der engel dann doch noch.

irgendwann so gegen 19 uhr gibts dann essen.
um 22 uhr geh ich mit meiner schwester und meiner mutter in die kirche ( 1 mal im jahr muss ich in die kirche #hicks )

am 25.12. ist es absolut ruhig hier, kein termin und ich lass keinen rein.............
am 26.12. sind dann alle bei uns zu kaffee und abend und wir reden, feiern und essennnnn ...........
dann ist weihnachten leider schon wieder um und ich liebe weihnachten.

na gut es ist nicht jeder tag so besinnlich bei 5 kindern aber auch meine kinder lieben weihnachten und deshalb ist das für uns alle ganz besonders............

liebe grüße bianca

Beitrag von bipi168 14.10.10 - 23:02 Uhr

ach ja ich hab vergessen ..............

wir haben dann noch folgende weihnachtsfeiern

- lea turnen
-lea fußball
-lea reiten

-pia turnen
-max turnen

mein mann ist turnlehrer der hat auch nochmal mit 10 kindern

und timmi hat im kindergarten nochmal........................


also eigentlich habe alle weihnachtsfeiern auser ich #augen ABER ich mach jedes jahr ein essen mit meinen freundinnen , har har har..........