voll stillen, mens und cerazette???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von lalelu280610 06.10.10 - 16:22 Uhr

hallu!
stelle die frage hier nochmal...irgendwie ist im verhütungs - forum nicht soo viel los^^.....

mein sohn wird morgen 8 wochen alt. meinen wochenfluss hatte ich bis etwa 4,5 wochen nach der geburt....dann hatte ich noch diesen gelblichen ausfluss!etwa 6 wochen nach der geburt hatte ich dann für 3 - 4 tage wieder richtig frisches blut und dachte dann, das wäre meine mens....wochenfluss kanns ja eigentlich nicht mehr gewesen sein....hatte dann meine abschlussuntersuchung bei meiner FÄ, die sagte dann, dass könnte gut die mens gewesen sein, auch wenn i8ch voll stille, das wäre bei manchen halt so.....
sie hat mir dann die cerazette verschrieben und gesagt, wenn ich meine mens schon hatte, dann sollte ich mit einsetzten der nächsten mens anfangen, sonst könnte das 3 monate schmierblutungen geben....
gut, dann habe ich gedacht wartzeste halt (habe eh so starke geburtsverletzungen, das die nächsten wochen noch nicht an zu denken ist).
ja, dann hatte ich zwei tage drauf wider blutungen für 2-3 tage....dann wieder weg!und dann heute wieder nach ner halben woche...frisches blut....ob das dann noch nicht meine mens ist, sondern noch wochenfluss?!aber so spät noch frisches blut, obwohl hebamme und ärztin beide sagen, das sich alles prima zurückgebildet hat?

so, jetzt meine eigentliche frage
bin am überlegen, ob ich dann heute mit der cerazette anfange, wo neue blutungen eingesetzt haben?
oder blutungen doch erst nochmal mit FÄ abklären?
kann die ja mittwochs nachmittags nicht erreichen....einfach cerazette nehmen und morgen abklären?

bei wem gings nach der geburt trotz voll stillen mit den blutungen auch so durcheinander (wochenfluss, mens, cerazette)?
bitte um erfahrungsberichte und meinungen....

lg
nadine + johann (8 wochen)

Beitrag von qrupa 06.10.10 - 16:30 Uhr

Hallo

gerade nach Schwangerschaft und geburt braucht der Körper erstmal wieder eine Weile bis er genau weiß welches Hormon zu welchem zeitpunkt in welcher Menge gebraucht wird. und auch die Stillabstände spielen da eine Rolle und somit sind SB nichts alölzu ungewöhnliches wenn auch serh lästig bis sich alles wieedr richtig eingespielt hat.
Wenn du dich unsicher fühlst geh morgen zum Arzt und laß es abklären und fang sonst morgen mit der Pille an.

LG
qrupa

Beitrag von -wiky- 06.10.10 - 18:28 Uhr

hi,

bei mir hat es mit wochenfluss und gelblichen ausfluss ca. 1,5 monate gedauert danach hatte ich paar tage schmierblutungen meine FÄ sagte das könte meine mens gewesen sein #kratz, ab 2 monate habe ich mit cerazette angefangen, hab auch voll gestillt, meine kleine ist heute 11 monate alt #verliebt und ich stille sie immernoch und nehme cerazette und bis heute habe noch gar keine mens gehabt :-p:-D#kratz...... :-)

LG -Wiky-#winke

Beitrag von lalelu280610 06.10.10 - 18:39 Uhr

hi!
also du hast sie sozusagen dann auch ohne rücksicht auf deine blutungen einfach "irgendwann" angefangen einzunhemen?

Beitrag von -wiky- 06.10.10 - 19:28 Uhr

ja "sozusagen" :-)und ich nehme die ohne pausen (hat mir meine FÄ so gesagt dass ich die onhe pause nehmen kann) also z.B. heute lezte tablette von der pakung genommen und morgen wieder mit neue pakung anfangen vielleicht deswegen hab ich immer noch keine mens #kratz

Beitrag von berry26 06.10.10 - 19:03 Uhr

Hi,

du hast ne komische FÄ finde ich. Als ich zur Abschlußuntersuchung ging hat sie sich im US die Gebärmutter angeschaut. Sie meinte das die Gebärmutterschleimhaut nicht aufgebaut ist und somit hätte ich kaum Schmierblutungen zu befürchten. Ich hatte nach dem eigentlichen Wochenfluss der nach 5 Wochen endete, in der 7. Woche nochmal 2 Tage roten Ausfluss und in der 9. Woche auch nochmal einen Tag. Lt. meiner Hebamme und FÄ ist das normal und hat mit der Periode noch nichts zu tun.

An deiner Stelle würde ich einfach mit der Cerazette anfangen. Wenn das mit den Blutungen bei dir allerdings die nächsten Wochen so bleibt würde ich nochmal bei der FÄ nachsehen lassen.

LG

Judith