stillen und periode bitte hilfe

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von maxi4188 06.10.10 - 16:26 Uhr

hallo ich habe mal eine vielleicht ungewöhnliche frage

und zwar musste ich meinen großen abstillen als ich aus dem kh kam warum ist ja auch egal auf jedenfall habe ich dann nach 8 wochen ca die pille wieder genommen und so also alles kein problem

jetzt ist das bei meiner kleinen so das ich sie 7 tage voll gestillt habe sie aber nicht satt wurde und ich seit dem zufütter die ist jetzt 21 wochen alt(also 4 1/2 monate)

meinen wochenfluß hatte ich ca 4 1/2 wochen und als sie 8 wochen war hatte ich meine erste periode nach der geburt durch das stillen ( ist nicht mehr vor jeder flasche auch nicht viel wenn sie 5 ml 3 mal am tag raus bekommt ist es viel aber das was da ist will ich ihr halt noch geben) konnte ich ja nicht meine gewohnte pille nehmen und jetzt eine und dann eine andere wollte ich nicht also haben wir uns für das kondom entschieden


jetzt meine frage meine periode hatte ich also als kira 8 wochen war jetzt ist sie 21 wochen das heißt das es jetzt 13 wochen her ist das ich meine regel hatte (vor der geburt meines großen war es schon so das wenn ich keine pille nehme ich meine regel nur alle 56 tage bekomme) also soweit habe ich mir keine gedanken gemacht aber dann hätte ich sie ja vor 4-5 wochen bekommen müssen oder kann es sein das es sich einfach noch nicht eingespielt hat ??

also kondom panne gab es nicht (denke wenn da ein kleinen löchlein drin gewesen wäre oder so hätte man es merken müssen oder?) sorry aber das ich immer die pille nahm habe ich mir darüber nicht so gedanken gemacht bis jetzt halt


hoffe es ist nicht zu durcheinander und ihr versteht was ich meine??

nur mein bruder ist vor 25 jahren trotz kondome entstanden aber ich denke das die dinger ja inzwischen besser entwickelt sind als damals

lg maxi mit maurice 2J + kira 4M.

ps: muss morgen sowieso zum FA habe nur keine lust das er sagt herzlichen glückwunsch frau ...... wollen zwar noch 1 oder 2 kinder aber erst in frühstens 3 jahren

Beitrag von picaza 06.10.10 - 16:35 Uhr

Hi,

also, wenn Du die Pille ordungsgemäß eingenommen hast, kannst Du eigentlich nicht schwanger sein. Erst recht nicht, wenn Du zusätzlich noch mit Kondom verhütet hast.
Bei mir kam es (als ich noch die Pille genommen habe) gelegentlich vor, dass die Periode einfach mal ausgefallen ist. Hat irgendwas mit den Hormonen zu tun, aber wie das genau zusammenhängt, weiß ich auch nicht.

LG

Beitrag von picaza 06.10.10 - 16:36 Uhr

P.S. Wenn Du sicher gehen willst, hol Dir doch für 3€ einen Test aus dem Drogeriemarkt. Der müsste ja dann anschlagen.

Beitrag von maxi4188 06.10.10 - 16:40 Uhr

ne momentan nehme ich keine pille sondern nur kondom (ist vielleicht was unübersichtlich)

ja würde ich ja machen aber ich muss morgen sowieso zum arzt

nur ich denke wenn man die regel einmal hatte müsste die doch wieder kommen oder kann sein das es sich noch nicht eingespielt hat und noch was dauert?


lg maxi mit maurice 2J + kira 4M

Beitrag von picaza 06.10.10 - 16:46 Uhr

Hm, nö, bei mir kam sie dann immer pünktlich, genau wie vor der Schwangerschaft. #gruebel

Beitrag von maxi4188 06.10.10 - 16:51 Uhr

danke dann werde ich mal bis morgen warten und hoffen das er nicht sagt herzlichen glückwunsch


schönen tag noch

lg maxi mit maurice 2J + kira 4M

Beitrag von picaza 06.10.10 - 16:59 Uhr

Na, dann viel Glück! #klee
Und sag' mal Bescheid, wie es ausgegangen ist. Interessiert mich jetzt auch. #cool
LG

Beitrag von kula100 06.10.10 - 17:21 Uhr

Hallo,

es kann durchaus sein das Deine Periode so unterschiedlich kommt. Nicht bei jeder Frau ist der Hormonspiegel direkt wieder so das die Mens regelmässig kommen. Und wenn Du vorher auch schon so Hammerzyklen hattest kann es durchaus sein das Du nächste Woche wieder Deine Mens kriegst und dann wieder ein paar Monate nicht. Stillen tust Du zur Zeit aber noch oder hab ich das falsch verstanden. Wenn Du ja eh morgen zum FA musst dann lass ihn ruhig mal nachschauen aber er wird Dir mit Sicherheit auch so was sagen das die Hormonumstellung bei Dir noch wirkt. Na ja sollte es dann doch zu einer erneuten Schwangerschaft gekommen sein dann musst Du es wohl als Schicksalswink hinnehmen :-)

lg kula100

Beitrag von berry26 06.10.10 - 18:54 Uhr

Ich hoffe ich hab dich jetzt richtig verstanden. Du stillst momentan noch und fütterst zu, oder?

Wenn du stillst, kann es durchaus sein das deine Periode nicht regelmäßig kommt! Das Stillen beeinflusst definitiv den Zyklus, auch wenn du nicht voll stillst.

Ob du schwanger bist, kann dir allerdings nur ein Test bzw. der Arzt sagen.

LG

Judith