Ich kann nicht mehr =( die Übelkeit bringt mich um.. ich hab angst!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von haferflocke89 06.10.10 - 16:28 Uhr

Hallo ihr lieben..
Ich weiß nicht was ich noch tuen soll.
Ich bin jetzt in der 10. SSW, seit der 6.SSW bin ich nur dabei alle Nahrung und jede Flüssigkeit wieder zu erbrechen.
Seit Freitag lag ich sogar im Krankenhaus und war bis gestern am Tropf, ich dachte alles wird nun besser, aber Pustekuchen! Ich war einen halben Tag zu Hause und schon hang ich wieder da und musste mich übergeben, WARUM? =( ich hab kaum noch kraft. Ich weiß nicht was ich noch tuen soll, ich nehm schon nur Breikost zu mir und Trinke Tee oder Babysäfte. Ich kann doch nicht ganz aufhören zu essen.
Ich mag nicht mehr...
habt ihr hilfe für mich?
Liebe grüße und in hoffnung das es euch besser geht als mir
Eure Haferflocke

Beitrag von oldtimer181083 06.10.10 - 16:31 Uhr

Hallo,

wenn du Tee trinkst,dann mach ein Löffel Zucker rein und n bissel Salz,denn das wird dem Körper beim erbrechen entzogen.
Hast du mal Vomex versucht?Das darf man in der SS nehmen..


Lg

Beitrag von pattib 06.10.10 - 16:31 Uhr

Hallo!
Probier's mal mit Akupunktur. Das ist das einzige, was mir wenigstens etwas hilft. Meine Hebamme, noch aus der 1. Schwangerschaft, kommt alle zwei Tage und setzt mir die Nadeln. Ohne geht's gar nicht.

Liebe Grüße, Patrizia

Beitrag von fialein84 06.10.10 - 16:33 Uhr

Ohjee lass dich erstmal#liebdrueck
Leider ist das so, dass manche die #schwanger - schaft besser vertragen und andere eben garnicht. Ich weiß, dass es meiner Chefin auch bei beiden Kindern so ging!
Hilft denn garnichts von den üblichen Mitteln wie Nausema und co? Vielleicht gib da die Homoöpathie auch was her?

Ich wünsche dir gute Besserung, auf das du bald deine Schwangerschaft auch genießen kannst!!#klee

Ganz liebe Grüße

Fia 18.SSW

Beitrag von haferflocke89 06.10.10 - 16:35 Uhr

Ich habe Vomex als tabletten und Zäpfchen bekommen aber nichts half, es wurde nur schlimmer und dann hatte ich mcp tropfen und noch was bekommen aber das konnte man alles vergessen =(
ich krankenhaus habe ich auch akkupunktur bekommen und im krankenhaus musste ich nicht erbrechen, weiß aber nicht ob es an dem tropf oder an der akkupunktur lag, am freitag hab ich einen termin bei meiner hebamme, da frag ich ganz einfach mal...danke

Beitrag von danyela20 06.10.10 - 16:37 Uhr

hi du,

ich kenn das, ich hatte des bei meiner ersten schwangerschaft auch aber da lag es daran das des haus wo wir gewohnt hatten einen Haus schwam, und darum musste ich ich mer mich übergeben.
aber es kann auch sein das du einen empfindlichen magen inmoment hast
hast du mit deiner FÄ darüber geredet.

Hoffe es wird wieder besser gruß

Beitrag von lucyl77 06.10.10 - 17:16 Uhr

Hallo,
versuchs mal mit Homöopatischen Kügelchen,...bei mir hat Sepia geholfen. 2 Kügelchen davon. Danach war mir 1 1/2 Tage nochmal so richtig schlecht und von da an gar nicht mehr.
LG;-)

Beitrag von prachtstueck 06.10.10 - 18:16 Uhr

Guter Tipp... ich nehme die Gentiana Magenglobuli...von Wala.

Beitrag von carryheffernan 06.10.10 - 18:43 Uhr

Hey Haferflocke,

du arme... ich kann das sooo gut nach empfinden ich habe auch bis zur 19. SSW so da gehangen... Nur gebrochen, egal ob was im Magen war oder nicht, war auch völlig am Ende irgendwann!!

Macht dir sicher jetzt keinen Mut, aber ich habe alles probiert von Akupunktur, Medis, Ingwer, Tees, nichts hat mir geholfen...

Aber in der 11. SSW wurde der Grund gefunden - im US zeigte sich neben dem Krümel plötzlich noch ein zweiter Krümel...

Drücke dir die Daumen, dass es bald besser wird!!

Lg
Carry mit Alexander & Hanna inside (29. SSW) #verliebt #verliebt

Beitrag von carryheffernan 06.10.10 - 18:48 Uhr

und übrigens:

Man sagt, dass eine starke Übelkeit für eine sehr stabile und gesunde Schwangerschaft spricht!

DAS hat mir dann sehr geholfen!!

#liebdrueck