Ischias, schlechtes Gewissen - ALLES DOOF! Oktobis+Mamas?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ira_l 06.10.10 - 16:34 Uhr

Hallo liebe Kuglis,

mir gehts gerade total schlecht. Bisher lief alles so gut. Trotz vorzeitiger Wehen ab 17.ssw und Schonung hab ich alles mit meinem Großen und dem Haushalt noch gut hingekriegt und durfte ja auch die letzten Wochen wieder durchstarten. Das war sooo schön!

Aber jetzt? Mein Ischias macht mich fertig! Manchmal sticht es so in die Hüfte, dass ich schreiend zusammenbreche. Aus Angst davor liege ich fast nur noch und wenn ich aufstehe geht es nach wenigen Schritten los. Zum Glück ist mein Sohn (2 1/4) noch bei Oma, aber ich hab ein schlechtes Gewissen, weil er statt bis Di Mittag schon bis Do Abend dort bleibt und meine SchwieMu und mein Mann jetzt alles allein managen und ihre eigenen Pläne über den Haufen werfen müssen, nur weil ich mich nicht in der Lage sehe, mich um meinen Sohn zu kümmern#heul Ich fühle mich wie ne totale Versagerin. Vor Allem als Mutter. Könnt ihr das verstehen?

Vielleicht kann mich mal jemand etwas knuddeln?#schmoll Mir fällt auch echt gerade so die Decke auf den Kopf! Am Besten wärs, der Kleine kommt jetzt am Wochenende, dann haben wir den Mist hinter uns und können endlich unser Familienleben wieder genießen...

LG und Sorry fürs Rumjammern!
Iris ET-14

Beitrag von thalia72 06.10.10 - 17:09 Uhr

Hi,
ohje, du Arme.
Ich kenne das mit dem schlechten Gewissen.
Bin zwar weitesgehend von richtig bösen SS-Beschwerden verschont geblieben, muss aber natürlich auch öfter mal ein Päuschen einlegen. Komme mir vor wie eine faule Couchpotatoe. Da bleibt das Spielen mit dem Großen doch öfter mal auf der Strecke und der Papa muss ran. Der Haushalt wird auch eher minimalistisch erledigt.
Hinzu kommt, dass ich doch wieder ziemlich dünnhäutig bin und mein Dreijähriger Provokationsbock mich doch manchmal recht schnell an meine nervlichen Grenzen bringt.
Dabei ist es eigentlich Quatsch ein schlechtes Gewissen zu haben. Wir sind im Mutterschutz und das hat ja seine Gründe. Man kann einfach nicht mehr komplett funktionieren, besonders wenn man so richtig ausgeknockt ist wie du.
Du bist keine Versagerin. Du bist schwanger. Und manchmal passt die Einstellung eben nicht, dass man nur schwanger und nicht krank ist. Du hast gerade schlimm Ischias und könntest damit vielleicht unschwanger auch nicht arbeiten.
Gute Besserung!

vlg tina + justus 17.06.07 + #eiboy39.SSW

Beitrag von ira_l 06.10.10 - 17:27 Uhr

Hallo Tina,

lieb, dass du mir schreibst!!#liebdrueck

Beim 1. Kind mußte ich 7 Wochen liegen, um eine Frühgeburt zu verhindern und diesmal mich ja auch deshalb schonen und es viel mir relativ leicht, weil es ja ums Kind ging. Aber jetzt habe ja NUR ICH Schmerzen und denke iimmer, ich stelle mich nur an. Aber du hast Recht, es geht mir wirklich mies und die Schmerzen sind die Hölle!

Ich hab großes Glück, dass meine Familie zu mir steht und meinen Sohn liebe ich trotzdem über Alles. Da wird er es auch verkraften, wenn ich maö für zwei Wochen "ausfalle".

Vielen Dank!
Iris

Beitrag von marhaba 06.10.10 - 18:27 Uhr

hi du arme, ich fühle mit dir.

ich hab auch das problem das ich fast nur auf dem sofa lag wegen dem ischias.
doch hat mir mein fa nen tip gegeben.
nimm ein therma care wärme umschlag und leg ihn nicht mittig auf die wiebelsäule sondern mehr nach links oder rechts da wo es halt weh tut. nach einem wärme umschlag und anschließend noch 2 tage ruhe ging es mir so gut das ich wieder laufen konnte.

libe grüße

st.

Beitrag von ira_l 06.10.10 - 21:15 Uhr

wow, klingt ja toll. Ist das wie ein ABC-Pflaster? Ich lieg schon den ganzen Tag auf der Wärmflasche, aber nachhaltig hilft das nicht.

Danke Dir!
Iris

Beitrag von sako227 06.10.10 - 19:02 Uhr

och komm her #liebdrueck#liebdrueck#liebdrueck
was nicht geht geht eben nicht..und da hat bestimmt jeder in deiner Familie verständnis dafür

Beitrag von ira_l 06.10.10 - 21:21 Uhr

#danke!!! Mein Familie ist toll, ist eher mein Problem. Aber da muß ich wohl durch, dass ich auch mal Hilfe brauche.
LG Iris

Beitrag von vchilde1976 06.10.10 - 20:07 Uhr

#liebdrueck

Du mußt kein schlechtes Gewissen haben, daß Du Dich wegen Ischias-Schmerzen nicht so um Dein älteres Kind kümmern kannst, wie Du es Dir wünschst. Ich gratuliere Dir zu Deiner Familie, die Dich so toll unterstützt! Nimm ruhig jede Hilfe an, die sich Dir bietet - das kann Dir und Deinem Baby nur guttun!

Beitrag von ira_l 06.10.10 - 21:22 Uhr

Danke Dir #liebdrueck