Koffeinentzug

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von hibbel-elena 06.10.10 - 16:36 Uhr

Hallo!
Ich schreib das mal rein weil es vielleicht auch anderen so geht.

Seit 3 Tagen kann ich keinen Kaffee mehr trinken, davon wird mir übel.
Erst dachte ich, eh gut, dann ist das Problem gelöst (ich bin nämlich eine Kaffeetante und hatte schon Sorge, wie ich das mir "nur" 2-3 Tassen täglich aushalten soll).
Doch noch am selben Tag bekam ich fiese Kopfschmerzen, die auch am nächsten Morgen nicht weg waren. Dazu die Übelkeit, es war wie Migräne. Ich lag also den ganzen Tag, war richtiggehend krank.
Gestern Abend kam ich auf die Idee, dass Koffein helfen könnte und trank einen Espresso. Und das Kopfweh verschwand innerhalb einer halben Stunde.
Heute habe ich natürlich wieder keinen Kaffee getrunken und prompt gegen Mittag wieder Kopfweh bekommen. Das ging jetzt stundenlang so, vorhin habe ich mir einen Schwarztee gemacht, der hat ja auch viel Koffein. Und siehe da, das Kopfweh verschwindet gerade wieder.

Wer hier also vor der SS viel Kaffee getrunken hat und dann unter Kopfweh leidet kann sich evlt. mit einem Tässchen Kaffee, einer Cola oder einem Schwarztee helfen.
Viel Glück, ich bin heilfroh dass ich das entdeckt habe. Denn die Übelkeit ist schon schlimm genug, dauerndes Kopfweh brauche ich nicht auch noch...

Beitrag von mauz87 06.10.10 - 17:15 Uhr

Nunja..Halte da nix von.

Habe vorher auch Tag täglich bis zu zwei Kannen getrunken.Leide in dieser SS auch unter starken Kopfschmerzen, doch das liegt am Blutdruck und wenn Ich wieder Kaffee trinke oder Cola oder egasl was viel Koffein enthält platzt mein Kopf.Also habe Ich nur 2 Tassen in der Woche die Ich mal evtl trinken darft.


Wer starke Kopfschmerzen hat egal ob Sie von Kaffee weggehen oder nicht !? Was echt dubios ist, sollte das von seinem FA abklären lassen.Und nicht einfach Koffein reinhaun.So meine Meinung.

lG