nach 4ter ICSI endlich schwanger und leichtes Ziehen im Unterleib..

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von rusu74 06.10.10 - 17:52 Uhr

Hallo zusammen,

am Montag haben wir endlich einen positiven BT gehabt #schwangerund nun bangen wir, ob das/ die Kleine auch bei uns bleibt. Ich hab Mensartiges leichtes Ziehen im Bereich der Eierstöcke. Ist das normal?
Trinke sonst viel und mache alles hübsch langsam. Habt Ihr Tipps..?

Liebe Grüße Susanne

Beitrag von kasw1981 06.10.10 - 17:57 Uhr

Das Ziehen ist sogar ein ganz gutes Zeichen. Das sind Dehnungsschmerzen die Dich im Laufe Deiner SS regelmäßig begleiten werden. Versuch des mit Magnesium, das sollte helfen. Ich hab das momentan auch wieder verstärkt weil mein Kleiner wächst und meine Kugel auch.

LG & Herzlichen Glückwunsch :-D

Steffie #winke

Beitrag von adelaide 06.10.10 - 20:59 Uhr

Das ist völlig normal,das Mensziehen bleibt erst mal. Das sind die Mutterbänder! Hatte das sogar schon vor BT!!!!
Kann auch vom Utro kommen, falls Du das nimmst!
Ich wünsche Dir alles Gute und sag mal: Herzlichen Glückwunsch!
Adelaide 38ssw nach ICSI

Beitrag von rusu74 07.10.10 - 08:53 Uhr


Hallo Adelaide,

danke schön, aber ich bin auch total verunsichert. Schone mich total und wünsch mir nur das die Wochen und Monate rumgehen und wir sagen können, wir haben schon mal die ersten 3 rum.
Ich nehm Crinone. Kennst Du das? Wie ging es Dir in den ersten Wochen? Weißt das das noch?

Viele Glück und alle Gute für die Geburt!
Susanne

Beitrag von unicorn1004 07.10.10 - 09:47 Uhr

Hallo Susanne,

ich bin nach der 3. IVF schwanger geworden und kann ebenfalls bestätigen, dass alles, was du im Moment noch wahrnimmst entweder vom Crinone kommt (ist wie Utrogest auch Progesteron) oder es sind die Mutterbänder, die sich jetzt schon ein wenig dehnen.

Wie hoch war dein HCG-Wert und wann ist Dein erster US?

Du wirst Dich leider daran gewöhnen müssen, dass die sog. Warteschleife jetzt nicht mehr endet, bis das Kind da ist! Man hangelt sich gerade am Anfang von US-Termin zu US-Termin und ich kann erst sagen, dass ich wirklich seit der 13. Woche sehr entspannt bin!

Bei mir kam hinzu, dass ich so gut wie gar keine Anzeichen hatte ab der 9. Woche - keine Übelkeit, kein Ziehen, nichts mehr - das macht einen verrückt ;-).

Ich drücke Dir die Daumen, dass Du bald Deinen Krümel im US sehen kannst und beruhigter bist!

LG
unicorn

Beitrag von mariechen71 06.10.10 - 17:58 Uhr

Hallo Susanne, hol dir magnesium aus der Apo für schwangere. Nimmst du utrogest ??
Viel glück... Ich hatte eine IUI und alles ist super und wir bekommen ein Mädchen !!!
LG

Beitrag von motmot1410 06.10.10 - 19:01 Uhr

Das hatte ich auch um den BT herum. Meine Kiwu-Ärztin meinte, dass das noch von der Behandlung kommt.
Beim 1. US war dann trotzdem schon die Fruchthöhle mit Dottersack zusehen. Dieses Ziehen ist also kein schlechtes Zeichen. Aber wenn Du sehr besorgt bist, dann laß in der Klinik einfach noch einmal Deinen HCG-Wert bestimmen. Auf dem US wird ja jetzt eher noch nichts zusehen sein.