Leopardechsen

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von joann210586 06.10.10 - 18:43 Uhr

Hallo,

mein Mann (Selbstständig im IT-Bereich) kam gestern Abend von einem Stammkunden heim und fragte mich ob wir Leopardechsen haben wollen.

Meine Große war auch mal mit bei diesem Kunden und war total begeistert von diesen Tieren, daran solls also nicht liegen.

Aber ich frage mich was so Tiere kosten. Terrarium voll ausgestattet und Echsen würden wir geschenkt bekommen (der Kunde liebt unsere Kids und sie hatten unwahrscheinlich viel Nachwuchs und platzen jetzt aus allen Nähten).

Klar dann wären da noch Futterkosten, zusätzlich Strom, Tierarzt, Terarium-Deko, Sand etc. falls nötig. Fragt sich nur in welcher Höhe.

Außerdem frag ich mich worauf man noch so achten muss.

Hat vielleicht schon jemand Erfahrung damit und kann mir da ne kleine "Schulung" oder ähnliches geben?

Will mir kein Tier anschaffen dem ich nicht "gewachsen" bin und möchte eigentlich auch die Kids ein wenig mit in die Verantwortung ziehen (zumindest die Große mit 5).

Beitrag von joann210586 06.10.10 - 19:42 Uhr

Uups, ja.

Keine Ahnung wie ich auf "Echsen" komme.

Beitrag von alkesh 06.10.10 - 19:45 Uhr

Naja, es sind ja Echsen ;-)

Geh dazu mal lieber in ein Reptilienforum oder Ähnliches!

LG

Beitrag von taricha 06.10.10 - 23:07 Uhr

...ich nehme auch an, Du meinst Leopardgeckos. Ich möchte zu bedenken geben, dass diese nachtaktiv sind - für Kinder also völlig uninteressant.

Das Teuerste bei Reptilien ist eigentlich die Grundausstattung, d.h. Terrarium, Beleuchtung und ggf. Beheizung. Die monatlichen Unterhaltskosten sind relativ gering. Ich weiß jetzt nicht, was die Beleuchtung unserer Terrarien kostet, aber ich habe keine gravierende Kostensteigerung registriert. Da Reptilien, was das Futter angeht, recht genügsam sind, ist auch das nicht wirklich teuer. Meine beiden Katzen kosten deutlich mehr. Eine Dose Futtertiere kostet bei uns etwa 1,50 und damit kommt mein Chamäleon etwa 2 Wochen hin.

Ich kann Dir nur empfehlen, Dich mal beim Forum der DGHT schlau zu machen http://www.dghtserver.de/foren/

LG
taricha