Polyp in Gebärmutter

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von gwen123 06.10.10 - 18:58 Uhr

Hatte schon einmal jemand von Euch so ein Teil? Wurde am Montag zufällig entdeckt. Arzt meinte aber, das wir bis dato noch nichts unternehmen werden. Könnte aber auch ein Grund für ausbleibende Schwangerschaft sein. Und ich gehe 2 x im Jahr zum Frauenarzt. Der hat nie was entdeckt.

Beitrag von majleen 06.10.10 - 19:09 Uhr

Meiner kam am Montag raus. War alles easy. Den Polyp hatte ich 2 Monate und 1cm groß. Wurde durch ne kurze Narkose entfernt. #klee

Beitrag von andarielle 06.10.10 - 19:35 Uhr

hi gwen,

hatte auch so ein kleines "Mistvieh", das vor ein paar Wochen mit Narkose und via GM-Spiegelung entfernt wurde. Fand es auch leicht merkwürdig, daß bei keinem der US-Untersuchungen (2 Wochen + 6 Wochen vorher) nichts gesehen wurde, aber was solls.
So ganz easy fand ich die GM-Spiegelung nicht (aber auch kein Beinbruch), aber da solche Polypen dem KiWu nun halt mal im Weg stehen können, bleibt einem auch nicht so viel anderes übrig :-).

Toitoitoi und viele Grüße
Anda

Beitrag von majleen 06.10.10 - 20:46 Uhr

Mir gings nach der Gebärmutterspiegelung so gut, daß ich danach mit meinem Mann gleich 3 Stunden spazieren war. Keine Schmerzen, kein Ziehen und keine Blutungen.

Beitrag von andarielle 06.10.10 - 21:26 Uhr

NEID! :-). Ich hab leider geblutet wie abgestochen und bin mit Mühe und Not zur Praxis zurückgekrochen, bevor der Kreislauf zusammengebrochen ist. Die Mädels im Aufwachraum haben allesamt ganz gut "gesuppt", denen gings allerdings trotzdem schmerz- und kreislauftechnisch weit besser.

Liebe Grüße
Anda