wassereinlagerungen :(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von loerchen88 06.10.10 - 19:43 Uhr

hallo zusammen,

ich hatte gestern abend schon total aufgequollene hände.....aber jetzt grade ist es total unangenehm....meine füße platzen bald und die finger kann ich auch kaum bewegen, dazu schmerzt es in den beinen auch noch unheimlich......hatte in meiner ersten ss gar keine probleme damit.....was kann ich denn dagegen tun???

lg

laura 32ssw

Beitrag von lena1309 06.10.10 - 19:49 Uhr

Hallo Laura,

da hilft viel Wasser trinken und salzig essen.

Beine am Abend hochlegen hilft auch gut.

Und meine Hände habe ich abends dann auch mal unter kaltes Wasser gehalten.

Und wenn es garnicht mehr, sprich mit deiner Hebamme oder deinem Arzt.

LG
Meike

Beitrag von girasoul 06.10.10 - 19:58 Uhr

hallo laura.
habs auch ganz schlimm in den händen.
sogar so schlimm das meine hände nachts taub werden, weil die nerven abgeklemmt werden :-(.
was hilft, ist lymphdrainage oder akkupunktur.
kompressionsstrümpfe kann man auch tragen.
es gibt auch in der apotheke eine creme (ich glaube ritterspitz muskel creme). die hat meine hebi mir für hände und füsse empfohlen. habe sie aber noch nicht geholt.
du kannst auch viel eiweß haltiges essen, weil das verhindert das zuviel wasser ims gewebe gelangt (fisch, fleisch, quark...).
auf keinen fall irgendwelche entwässerungskuren. die treiben nicht das wasser aus dem gewebe, sondern wirken contraproduktiv!!!

alles gute, Melli

Beitrag von hkittymuc 07.10.10 - 07:48 Uhr

ich hatte damit auch in der ss zu tun und kam mir vor wie ein michelin männchen....
ich hatte so strümpfe bekommen und nymphdrinagen verschrieben bekommen....hilft wirklich ;-)