Schmerzen beim Sex und keiner findet was? Wer kennt das?

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von latinasalsa 06.10.10 - 19:49 Uhr

Hi,

Schmerzen beim Sex und keiner findet was? Wer kennt das?
Es ist ein depremierendes Thema. Ein Teufelskreislauf. Schmerzen, keine Lust auf Sex, weil man ja immer Schmerzen hat und jetzt mit Kinderwunsch.

Es brennt immer fürchterlich, auch mit Gleitgel,klaro das man sich nicht mehr entspannen kann.

Ich war schon bei mehrern FA, keiner findet was. War schon bei einer Kinesiologin, nach mehren Sitzungen nichts. Jetzt schlug man mir vor es mit Hypnose zu versuchen.

Wer hat Tips,Erfahrungen usw!!!

Latti

Beitrag von dodo0405 06.10.10 - 19:54 Uhr

Du kannst es als Gleitgel mal mit Majorana Vaginalgel probieren. Das ist homöopathisch.

Oder dich mal mit Verdacht auf Endometriose einer Bauchspiegelung unterziehen.

lg

Beitrag von latinasalsa 06.10.10 - 20:00 Uhr

Bachspiegelung? Kann man da auch sehen, was los ist in der Vagina???

Beitrag von emilene75 06.10.10 - 21:09 Uhr

Hallo#winke
Nein das kann man nicht aber es könnte durchaus sein. Hast du schon mal dran gedacht das es echt gedanklicher Natur sein kann.
Ich hatte das vor Jahren mal mit meinem Ex hab auch sämtliche Ärzte abge klappert und es war nix zu finden.
Nach der Trennung von ihm hatte ich das nie wieder!!!

lg emilene

Beitrag von latinasalsa 06.10.10 - 21:16 Uhr

hi,
also das es was seelisches sein kann, was ich nicht kenne kann sein. Deswegen sagte man mir mal bei einer Heilpraktikerin Hypnose zu machen.

Also ich habe die Schmerzen seit ich meinen Mann kenne :-( Von Anfang an, inzwischen sind wir verheiratet.

Oh man, ist echt alles doof, besonders wenn man Kinder will und ich jetzt weiß ich muss da durch.
Grüße latti

Beitrag von blaue-rose 06.10.10 - 21:30 Uhr

Hallo latti,


besteht die Möglichkeit das du schon einmal negative Erfahrungen mit Sex hattest. Das du vielleicht zu etwas gezwungen wurdest was du nicht wolltest ?


Freundliche Grüße

Beitrag von latinasalsa 06.10.10 - 21:46 Uhr

also meiner erinnerung nein, ich meine als jüngeres mädchen hatte ich ab und an schmerzen, aber hab das gefühl um so älter um so schlimmer. Ich würde mir wünschen, ich würde einen grund kennen. So kann man was machen! Ist doch komisch, alle haben Spass und bei mir tut sich nix?!?!?!

Beitrag von blaue-rose 06.10.10 - 21:56 Uhr

Ich kann dich Verstehen das es dich sehr belastet. Ich würde die Möglichkeit das es sich eventuell um ein psychologisches Problem handeln kann nicht ausschließen.

Hast du schon einmal überlegt das Thema bei einer Psychologin oder Psychotherapeutin anzusprechen?

Beitrag von dodo0405 06.10.10 - 21:44 Uhr

Google mal nach Endometriose und dann les dich mal durch.

Beitrag von latinasalsa 06.10.10 - 22:15 Uhr

Danke, das ist sehr interessant :-) Ich werde das mal mit meinem FA besprechen oder mich slebst mal da weiter schlau machen.
DANKE

Beitrag von gh1954 06.10.10 - 23:34 Uhr

Wieso heiratet man einen Mann, bei dem der Sex nicht schön ist, sondern Schmerzen bereitet?

Beitrag von latinasalsa 07.10.10 - 22:28 Uhr

Also Sex ist nicht der Hauptgrund,worauf eine Beziehung aufbaut. Es verschönert es noch, so sehe ich das! Aber sicher sind da einige anderer meinung!!!

Beitrag von jazzanova05 06.10.10 - 23:22 Uhr

Wenn dann machen sie gleich eine Bauch- und Gebärmutterspiegelung. Können dann auch gleich Eilleiter überprüfen etc. Geh aber in ein Fachzentrum für Endometriose die kennen sich mit allem aus.

LG Jazza

Beitrag von kendra.26 06.10.10 - 22:28 Uhr

Hallo,

ich habe das auch manchmal, immer dann wenn ich sehr gestresst bin , oder nicht abschalten kann, dann brennt es auch , und nichts geht mehr.

Vielleicht ist das bei dir auch so?

GLG Jasmin

Beitrag von latinasalsa 06.10.10 - 22:41 Uhr

Hi,

ich denke wenn man es vorher schon weiß, ist es dann noch schlimmer. Das abschalten ist dann unmöglich :-(

Beitrag von sneakypie 07.10.10 - 16:51 Uhr

Hallo,

das kann auch psychosomatisch bedingt sein. Wenn kein Arzt was findet, würd ich mal in die Richtung denken.

Gruß
Sneak