Wehentrunk ohne Rizinusöl ....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von poohbaerli08 06.10.10 - 19:59 Uhr

Hallo Mädels ,ich habe mir gerade diesen trunk gemacht:
250ml orangensaft
1 Stange zimt
10 Nelken
etwas Ingwer

Jetzt lasse ich ihn abkühlen und dann steht da 6-8 löffel von nehmen!
Kennt den trunk vieleicht eine von euch und kann mir sagen wie oft und wieviel man davon trinken bzw nehmen soll?
Liebe grüsse pooh mit babyboy 40. Ssw

Beitrag von schlange100000 06.10.10 - 20:09 Uhr

Hast Du das alles in einen Topf u. gekocht..wenn ja wie lange!! :-)

Danke für Deine Antwort, weil ich bin auch die ganze Zeit schon am überlegen ob ich es etwas antreibe!! ;-)

Beitrag von poohbaerli08 06.10.10 - 20:15 Uhr

Habe alles bis auf den Ingwer erstmal 18 min köcheln lassen danach 2 min den ingwer dazu gegeben und jetzt lasse ich es abkühlen auf zimmertempi und dann halt wie ich gelesen habe 6-8 eßlöffel von nehmen.

Beitrag von zweiunddreissig-32 06.10.10 - 20:13 Uhr

Etwa 2-3 Tassen am Tag. Aber wenn du noch einen unreifen Befund hast, hilft das alles nicht!
Wo hast du denn das Rezept her? Ich kenn den Wehentee von Stadelmann, bis auch Orangensaft (verwechselst du das mit Rizinuscocktail?) stimmt alles, nur muss man dazu noch Eisenkraut nehmen.
Rizinuskocktail ist etwas anderes, und da geht nicht ohne Rizinusöl: 1/2 Glas Sekt mit Pfirsichsaft auffüllen und 2 Eßl. Rizinusöl dazu. Einnehmen nur unter ärztlichen Kontrolle bzw. Hebamme!