So ein mist, unser Resiever streikt! Oder doch die Schüssel?

Archiv des urbia-Forums Computer & Technik.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Computer & Technik

Hier werden Fragen gestellt und Antworten gegeben - alles rund um Rechner, Smartphone und andere Geräte. Wichtig: Bitte Angaben zu Betriebssystem und Browser gleich zur Frage dazustellen - umso leichter kann kompetente Hilfe erfolgen!

Beitrag von tvsch 06.10.10 - 20:21 Uhr

Hallo,

so ein Mist vor kurzen gab es ein Gewitter, und unser TV ging dann nicht mehr.

Wir dachten uns das es an der Schüssel oder dem LNB ( ist das das Teil was a die Schüssel montiert wird?) liegt, konnten dann unser Satkabel an die Schüssel von unsrem Nachbar dran hängen.
Dort hat alles super funktioniert.


Nur leider mussten wir das Kabel dort heute wieder wegnehmen und an unsre Schüssel machen.

Das Ende vom Lied war das mein Mann ein Neues LNB gekauft hat, aber der Reciever inzwischen den ganzen Senderspeicher gelöscht hat und nun gar nichts mehr geht!

Ausgerechnet Heute, mein Mann mußte nochmals ins Geschäft und kommt nicht sobald wieder. Es fängt doch jetzt das Staffelfinale von Greys Anatomie an!#heul
o
Kann mir jemand verraten wie ich diesen doofen Resiever von Phillips ( D-box) wieder zum laufen bringe?

Ich weiß ja nicht mal welchen Satellit ich eingeben muß!


Verzweifelte Grüße

Tanja

Beitrag von reflecting-god 06.10.10 - 20:41 Uhr

also wenn du nur ein LNB hast und nochmal auf Astra schaust müsste das 19,2 Grad Ost seine.

Wenn dein Mann bei der LNB Montage nichts verstellt hat von der Ausrichtung---weil normalerweise verliert dein Receiver die gespeicherten Sender nicht !!! deshalb das erstmal überprüfen--- wenn nicht einfach nen Automatsichen Sendesuchlauf machen da holt der sich das alles