Hypermenorrhoe

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von giftzwerg01 06.10.10 - 20:29 Uhr

Hallo,

wer leidet/ litt noch darunter und wie sieht eure Therapie aus?

#danke

LG

Beitrag von peanutbutter 07.10.10 - 08:40 Uhr

Hallo,

habe damit zwar kein Problem...aber hast du es mal mit hochdosierten Magnesium ab ca. ein paar Tage vor der Mens ausprobiert.

Mir wurde z.B. 2 Tabletten tägl. Magnetrans 150mg empfohlen...weil ich oft sehr starke Schmerzen haben. Mir wurde aber gesagt, daß man das Magnesium auch generell bei Zyklusbeschwerden nehmen kann.

Wichtig ist das es hochdosiert und körperidentisch ist, also nicht der Mist aus dem Supermarkt.

Peanut