Ab wann kann ich in der Schweiz krankgeschrieben werden?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von zwillingsblume 06.10.10 - 20:41 Uhr

Hallo, Ihr Lieben!

Mich beschäftigt die letzten Tage folgende Frage:

Weiss jemand von Euch, ab der wievielten Woche ich in der Schweiz krankgeschrieben werden kann?

In Deutschland gibt es einen besonderen Schutz für werdende Mütter, wenn sie mit Kindern (z.B. als Erzieherin) arbeiten. d.h. sie werden früher als andere werdende Mütter (in anderen Berufszweigen) krankgeschrieben, da Kinder sie ja mit allen möglichen Krankheiten anstecken könnten.

Gibt es sowas in der Schweiz auch?

Ich merke von Tag zu Tag, dass die Arbeit mit den Kids immer mühsamer wird und ich nur noch den Wunsch habe, krankgeschrieben zu werden.

Mittlerweile bin ich in der 24./25. Woche und arbeite an 3 Tagen die Woche jeweils 11 Stunden mit Kindern.

Weiss jemand, wie das in der Schweiz geregelt ist? Ich kann mir bei bestem Willen nicht vorstellen, bis einen Tag vor der Entbindung zu arbeiten.

Über Eure Antworten freue ich mich!

Herzlich,
Zwillingsblume

Beitrag von kaira78 06.10.10 - 20:54 Uhr

in der schweiz gibt es auch ein beschäftigungsverbot. ich hätte eins schon ab der 15 ssw bekommen können bei meinen zwei ersten kindern da ich immer wieder blutungen hatte. brauchte aber keine da ich eh zuhause war.
ich würde einfach mal mit deiner ärztin reden damit sie dir ein beschäftigungsverbot erteilt.

es gibt verschiedene wo man zb nur paar std arbeiten gehen muss bis zu denen wo man ganz zuhause bleibt.

lg kaira

Beitrag von zwillingsblume 06.10.10 - 21:24 Uhr

Hallo Kaira,

Danke für Deine Antwort.

Den nächsten Arzttermin habe ich leider erst Ende Oktober, aber wenn ich merke, es geht wirklich nicht mehr, würde ich sie vorher kontaktieren.

Weisst Du, ob dieses Beschäftigungsverbot irgendwo niedergeschrieben ist?

Liebe Grüsse,
Tine

Beitrag von kaira78 06.10.10 - 23:22 Uhr

das kann ich dir leider nicht sagen. musst du wirklich mal nachfragen.

guten nacht