progesteronmangel???Dottersack zu groß???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ka178 06.10.10 - 20:59 Uhr

hallo#winke Mädels,


ich brauch gleich 2mal euern Rat und vielleicht hat ja die ein oder andere hier schon Erfahrungen damit

Also,ich war heut bei ner Freundin die leider eine Fg in der 9ssw hatte.Und beim erzählen meinte sie das ihre Fä meinte der Dottersack war damals auffällig groß und das ist manchmal ein Zeichen für Fehlbildungen beim Kind#zitter???

Ich war lezte Woche auch zum Ultraschall in der 8ssw und dachte beim ersten Blick ich krieg Zwillinge,bis meine Fä meinte,nein das ist nur der Dottersack.Für mich war er sehr groß.Aber meine Fä hat sich zu dem Ultraschall nicht negativ geäußert.Hat das schon mal jemand gehört von euch?#kratz


Und dann hab ich heut Vormittag(leider vor dem Gespräch mit meiner Freundin)ein Anruf von meiner Frauenarztpraxis bekommen.Meine Blutwerte stimmen nicht ganz,zumindest die Progesteronwerte nicht.Ich hatte mich versucht auf d.schnelle noch übers Internet schlau zumachen was das bedeutet aber alles was ich gelesen hab klang nicht gut und hat mir Angst gemacht#zitter!!!Hab Utrogestan verschrieben bekommen und laut Arzthelferin soll ich 2mal3Stück am Tag Vaginal einnehmen,nur wenn ich mir schon wieder die Gebrauchsanleitung durch lese,versteh ich nichts mehr.Die Dosierung ist ganz anders und eigentlich ist auch das Utrogestan nicht wirklich dafür...,ich verstehs nicht mehr.#kratz.
Kann es überhaupt noch ein Gutes Ende nehmen?Habe und hatte keine Blutungen.
Kennt das jemand oder hat Erfahrungen oder schon mal von gehört?

Falls ihr mir bei irgend ein Thema helfen könnt würde ich mich sehr freuen


,#herzlichGrüße Kathi und klein Julchen an der Hand und mini-#baby im Bauch 8+4

Beitrag von connie36 06.10.10 - 21:02 Uhr

utroGEST ist GESTagen also gelbkörper, progesteron.
das ist nötig um die ss in den ersten 12. ssw zu erhalten.
ich habe utrogest vom 2. tag nach dem es genommen, bis zur 13. ssw.
danach übernimmt die plazenta vollkommen die versorgung des körpers damit.
habe es 2x2 vaginal einnehmen müssen.
bei mir hat es funktioniert.
obwohl zu beginn alles zu klein war, nciht zu gross. ich denke schon das dir der dottersack gross vorkommen mag, aber mal ganz ehrlich, wieviele hast du denn shcon auf einem us gesehen, das du das einschätzen kannst??
lg conny 22. ssw

Beitrag von ka178 06.10.10 - 21:34 Uhr

hey,
supi danke für deine Meinung.Hast mir schon sehr geholfen...!
Vielen,vielen Dank