Welcher Trinkjoghurt ist empfehlenswert

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von nofoodbaby 06.10.10 - 21:07 Uhr

Hallo,
meine Kleine geht nun in den Kindergarten und ich überlege was ich ihr so immer mit zum Essen geben soll. Bei den anderen habe ich Trinkjoghurt gesehen und überlege nun ob und welcher empfehlenswert ist, will ihr ja was gesundes mitgeben nicht nur Zuckerwasser.
Vielen Dank & Viele Grüße!

Beitrag von scura 06.10.10 - 21:21 Uhr

Naja, in dem mit Fruchtgeschmack ist überall Zucker drin. Ob sie es wohl pur trinkt? Buttermilch oder Kefir ist ja auch eine Alternative.
Meine Tochter trinkt den puren aber nicht!

Beitrag von leonie110 06.10.10 - 21:27 Uhr

Die Firma Andechser hat einen ohne Aromastoffe.
Wenn, würde ich was mit natürlichen Zutaten nehmen.
Zucker ist überall drin, denn ohne wirds den Kleinen garnicht schmecken.
Meiner nimmt eine Banane mit und "Gummiapfel". Das sind selbstgetrocknete Apfelstückchen. Die liebt er heiß und innig und darf sie auch gerne teilen. Gesunde Nascherei. Dazu trinkt er Wasser oder selbstgemachte Himbeerlimo aus eigenen Himbeeren.
Bin da selbst auch sehr kritisch eingestellt. Wenn er natürlich von einem anderen Kind mal was tauscht oder so hab ich kein Problem damit.
Nur in seiner Tasche werde ich ihm nichts in der Art mitgeben.

Beitrag von nofoodbaby 06.10.10 - 21:40 Uhr

Hallo,

ist ja eigentlich nicht als Nascherei gedacht wir müssen für Frühstück und sogenanntes zweites Frühstück Essen mitgeben, es gibt im Kindergarten nichts und so wirklich viel Ideen habe ich da noch nicht. Bisher war es Wurst- und Käsebrot, Obst und Gemüse kleingeschnippelt, Joghurt schafft sie meist keinen ganzen Becher, da dachte ich die Trinkjoghurts wären eine Möglichkeit...

Vielen Dank & Viele Grüße!

Beitrag von jujo79 06.10.10 - 22:07 Uhr

Hallo!
Wie wäre es sonst mit Apfelmus? Gibt es bei Netto auch in kleinen Bechern (Größe wie Fruchtzwerg) und ohne Zuckerzusatz.
Die Trinkjoghurts sind ja alle eher seeeehr süß.
Oder mal ein Würstchen oder Mettbällchen?
Grüße JUJO

Beitrag von zahnweh 06.10.10 - 22:33 Uhr

Hallo,

diese Frage hab ich mir/hier auch schon gestellt ;-)
und tolle Antworten bekommen

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=4&id=2797439

Joghurt oder Trinkjoghurt bekommt meine nicht mit. Ich hab so meine Ahnungen, was sie damit machen würde :-p und ich kenne nur die, auf denen Obst aufgemalt ist, aber kein echtes Obst drinnen....


Wasser, Obst/Gemüse und Brote mit Belage und auf Wunsch oder wenn kein Brot da ist, auch mal Reiswaffeln (dann auf jeden Fall Obst dazu)

Beitrag von binnurich 07.10.10 - 08:21 Uhr

meine Tochter liebt Buttermilch mit und ohne Geschmack und Molke.

hast du das mal probiert.

Insgesamt solltest du drauf achten, dass eher Zucker drin ist, als Zuckeraustauschstoffe Aspartem, .....(wie bei vielen Molkereiprodukten)

Man kann auch lecker Trinkjoghurt selbser machen.
Zum Süßen geht super Honig oder Ahornsirup