MuMu weich u offen,Zyklus unregelmäßig-schwanger??

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von bitteNICHTmeckern! 06.10.10 - 21:10 Uhr

Hallo.

an alle die sich ärgern, wenn Frau hier eine Frage a la "bin ich schwanger ??" stellt, jetzt mit dem Lesen aufhören !!!!

An alle anderen,

nochmal Hallo, ich weiß ihr könnt mir meine unruhe nicht nehmen, aber ich brauche einfach rat u jemand der mir zuhört u mir eventuell doch etwas dazu sagen kann.
habe in letzter zeit mehr o weniger mit NFP verhütet, bin aber noch anfängerin und habe eigentlich beschlossen, dass dies mein letzter nfp Zyklus sein soll, da ich irgendwie mit der ganzen messerei, abtasterei usw. überfordert bin! komme damit nicht klar, ist zuviel stress, ich kann dadurch auch garnicht den GV genießen, weil ich immer denke, "oh oh, habe ich das jetzt richtig bewertet?? "

Naja jetzt ist das aber so, dass ich letzten monat zum 1. Mal meine mens eine Woche vorher bekam, also hatte ich einen 21 Tage zyk.

irgendwie war ich unsicher, und für den nuvagring ( für den ich mich jetzt entschieden habe falls nich SS ), war es ja dann zu spät weil die mens kam und ich den nicht hier hatte!!

So also dachte ich dieser Zyklus wird ein Kondom zyklus !!
Und nun was passierte gestern nacht ?? ( BITTE NICHT LACHEN !!)
Wir hatten GV, und ich habe es so garnicht richtig registriert, weil es irgendwie im Schlaf passierte, mein mann war auch nicht hellwach!! Sowas gibt es glaubt mir, naja aufjedenfall ging alles schnell, wir waren benebelt vom Schlaf und vom schönem gefühl. Und Zack danach das erwachen, HILFEEE wir haben das kondom vergessen!

Wenn ich jetzt den Eisprungrechner nehme, und einen 28 Zyklus eingebe, bin ich gestern fruchtbar gewesen.

Mein ZS ist weiß,cremig und eher zäh, MUMU ist tief und weich und geöffnet.

Mann ich mache mich soo irre, die pille danach werde ich glaub ich nicht nehmen, hab schiss dass die was am fötus machen könnte, falls ein fötus vorhanden sein sollte!! Oh man hätte ich nur letzten Monat dieses Zyklus-durcheinander nicht, könnte ich abschätzen wan NMT wäre. Aber jetzt haben ich 2 ( mindestens) mögliche NMTs und das bedeutet für mich dass ich wohl vor lauter schiss psychisch werde !!!!!!!

Danke fürs fitgelabert werden. Bitte antwortet mir, irgendwas, egal was !!


( ich in 25 verheiratet und habe schon ein Kind, mein Mann hätte keine einwände gegen einer SS, aber ich bin glaub ich nicht bereit...)

LG#zitter

Beitrag von könnte_sein 06.10.10 - 22:11 Uhr

Hallo Du,

könnte gut möglich sein, dass etwas passiert ist. Dem Fötus könntest Du mit der Pille danach nichts machen, weil der Fötus noch nicht existiert. Dauert ja alles seine Zeit. Wenn Du noch nicht bereit bist für ein zweites Kind, dann hol Dir die Pille danach. Ich glaub die kann man innerhalb der nächsten 48 Stunden nehmen (ab dem GV).. musst halt ausrechnen. Und.. ich hab gehört, dass die Pille danach nicht bei jedem wirkt. Hehe ja...das mit dem "Sex im Halbschlaf" kenne ich :-) Ich finde, dass das so schön ist :-)

Wenn Du auf Nummer sicher gehen willst, hol Dir die Pille danach. Wenn es eigentlich egal ist, ob Du nun schwanger geworden bist oder nicht, und wenn Du Dich freuen könntest (das wird sicher kommen), dann machs nicht, sondern warte einfach ab.

Liebe Grüße und alles Gute

Beitrag von binnurich 07.10.10 - 10:12 Uhr

ich gehöre zu den, die nicht weiterlesen sollten ;-) hab aber trotzdem

ich würde gehen und in der Drogerie einen Frühtest besorgen (oder 2-3 ;-) und dann einfach mal testen wenn es mit der Regel in etwa so weit sein sollte

Beitrag von kyra97 07.10.10 - 10:42 Uhr

hallo du, ich meckere nicht ;-).
ich finde deine frage wichtig und interessant und gut, dass du dich umhörst und informieren möchtest.

deinen letzten satz finde ich schon bedeutsam - irgendwie steht die frage nach einem zweiten kind im raum. für dich wäre es jetzt (oder bald oder irgendwann) so ein mutiger sprung - es einfach (oder doch nicht so einfach???) zu wagen.
im halbschlaf ist man/frau vielleicht mutiger .... ;-) wie alt ist euer großes kind?

ansonsten möchte ich dich doch nochmal zur natürlichen empfängnisregelung ermutigen. mit nuancen unterschied arbeitet NER und du kannst dich auch über einen gewissen zeitraum von einer mitarbeiterin begleiten lassen. schau mal bei iner.org. du schickst per mail dein zyklusblatt und telefonierst dann. du kannst jeweils fragen, ob du einen tag als fruchtbar oder unfruchtbar annehmen kannst bis du dir selbst sicher bist.

sicher hattest du deine gründe, dass du "natürlich" wolltest und die bekannten verhütungsmittel haben schließlich ihre haken, ihre unsicherheiten oder aber nebenwirkungen.
als anfängerin hast du noch gute chancen, die natürliche empfängnisregelung so zu lernen, dass du dich sicher und dann wirklich sehr frei fühlst. ich denk mal, du hast es noch nicht ausgeschöpft.
wenn du dich nochmal "reinkniest", bist du von nichts und keinem arzt mehr abhängig. das ist super in den verschiedenen lebensphasen: von der stillzeit angefangen, bis hin (dauert ja noch ...) zu den wechseljahren. du bist immer du selbst und für dich selbst die fachfrau. kein rechner weiß da bescheid. lass dich von so geräten nicht durcheinander bringen. einen zyklus kann man nicht berechnen, sondern nur beobachten - bisschen wie die jahreszeiten. verstehst du, was ich mein?

also, ich möchte dir auf jeden fall mut machen, deinen weg zu gehen und du selbst zu sein und zu bleiben!

wünsch dir einen guten tag und freu mich, wenn du mir auch wieder schreibst!
liebe grüße von kyra

Beitrag von bitteNICHTmeckern! 07.10.10 - 14:26 Uhr

Danke dir kyra,

glaub mir, ich bin nicht der typ für NFP, weil mich "so etwas" schnelle stresst!
Aber ich glaube so sehr an die vorherbestimmung, und lehne mich jetzt darauf zurück, dass wenn Gott vorherbestimmt hat, dass ein Leben ensteht so wird es auch entstehen, egal wie ich verhütet hätte ! ( mache werden jetzt sich tot lachen, aber ist mir egal ) , ich warte jetzt einfach ab, werde am 11. mal testen.
Und ausserdem muss ich eh nächste Woche mal zum FA, vllt nehme ich doch die kupferspirale oder gynefis usw.

ICh werde auf alle Fälle berichten wie es ausging, falls es jem. interessiert.Aber wenn ich andere Beiträge lese, muss ich mich eig. glücklich schätzen, da ja alle hinter mir stehen würden ( ausser die "gesellschaft" ).

( ich habe verschwiegen dass ich schon 3 Kinder habe, die aber alle geplant waren, und wir vorallem mein Mann, aber genr noch weotere Kinder haben möchten, deswegen wäre das jetzt nicht so ragisch)

Beitrag von kyra97 08.10.10 - 10:46 Uhr

blümchen auch dir!

erst nicht meckern und jetzt nicht lachen - nein, ich lach auch nicht! ich find deine gelassenheit gut. und wenn ihr noch nicht "am ende" seid mit kindern, umso schöner!
dass du die "gesellschaft" an letzter stelle und in klammern nennst, ist auch ein gutes zeichen!

jetzt ist alles sehr spannend. falls du schwanger sein solltest, ist nächste woche nicht der moment für ein neues verhütungsmittel - die spirale würde ja die einnistung verhindern.

ich lass noch nicht ganz locker mit NER! ich denk eher, dass dich das durcheinander von möglichkeiten stresst. wenn du nämlich NER machst, brauchst du keinen eisprungrechner. einen zyklus berechnen kann sowieso nichts und niemand!
du könntest jetzt einfach anfangen zu messen. dein mann könnte dich morgens dran erinnern: stop, noch nicht aufstehen, ich reich dir das thermometer - ich will schließlich wissen, ob du schwanger bist oder nicht.
das mit der hochlage hast du sicher schon (ein bisschen) gelernt!?
dauert sie länger als 16 tage, hast du deinen positiven schwangerschaftstest. zu dem zeitpunkt, an dem sonst die temperatur fällt und die menstruation einsetzt, steigt sie um ein oder ein paar zehntel grad an - das ist die erste botschaft: "mami, mach die heizung an"!

überleg mal, ob dir nicht aus der NER sicherheit und ruhe zukommen könnte. wenn es nur stress macht, bist du noch nicht wirklich angekommen und es ist "noch was zu holen".
das angebot einer persönlichen begleitung ist doch nicht schlecht, oder?

also - überleg mal, mess deine aufwachtemperatur und schreib wieder, ob du schwanger bist oder nicht! bin echt gespannt!

liebe grüße von kyra