Hilfe wirklich ganz dringende frage....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schatzi2005 06.10.10 - 21:35 Uhr

Hallo Mädels,

ich habe mir doch eine starke Erkältung zugezogen und dann hat doch gestern mein fa noch festgestellt, das sich mein mumu verkürzt hat und sich ein Trichter gebildet hat. Nehme jetzt Antibiotika wegen der Erkältung und Magnesium.

Ich habe aber so einen starken Husten, das ich seit ca 1/2 Stunde schmerzen habe. Ich versuche es euch mal zu erklären. Und zwar fing es wie Rückenschmerzen an, dann so wie mens schmerzen und irgendwie geht es nicht weg und das obwohl ich die ganze Zeit liege und immer wenn ich huste und das sehr sehr viel, tut mein Bauch wie mein UL so dolle weh.

Ist das denn normal? Mein fa meinte auch noch, das durch den Husten sich am mumu auch was tun kann. Ja super, aber unterdrücken lässt er sich leider nicht.

Muss ich mir sorgen machen? Fing wirklich ganz plötzlich an. Sorry wenn ich schon wieder nerve, aber ist meine erste ss.


Hoffe mir kann jemand weiter helfen.#herzlich


LG schatzi + Bauchprinz 28ssw#verliebt

Beitrag von anyca 06.10.10 - 21:38 Uhr

Hmm ... also Rücken- bzw. Mensschmerzen können halt auch Wehen sein ... wenn es nicht besser wird, würde ich Dir doch lieber raten, sicherheitshalber ins KH zu fahren. Lieber einmal zu viel als einmal zu wenig!

Alles Gute!#klee

Beitrag von ira_l 06.10.10 - 21:41 Uhr

Hallo,

na, deine FÄ ist aber cool. Mit dem Befund in der Woche bekam ich beim 1. absolute Bettruhe. Ich würde auf jeden Fall sagen, dass du höchstwahrscheinlich vorzeitige Wehen hast. Durch die Erkältung können die sich auch verstärken. Meine Empfehlung, schnell eine Hebi kontaktieren und auf jeden Fall SCHONEN!!!

Gute Besserung!
Iris ET-14

Beitrag von schatzi2005 06.10.10 - 21:44 Uhr

Ich liege schon die ganze Zeit. Stehe nur auf um aufs klo zu gehen.

Meinste das können wehen sein?#zitter Obwohl ich wirklich die ganze Zeit liege, oder kommt das von dem Husten?

Oh je...#schmoll

Beitrag von maries-mami 06.10.10 - 21:46 Uhr

ich leide am "Schwangerschafts-Schnupfen" (:-)) und
immer wenn ich niesen muss, ziehts auch ganz schön
im Unterleib. Mein FA meinte aber das macht überhaupt nichts.

Hast ne Hebi? Dann würd ich die mal anrufen.

LG

Beitrag von dingens 06.10.10 - 21:46 Uhr

Meine Liebe,

wir sind keine Ärzte#liebdrueck

ich rate dir wirklich, fahr ins KH, einfach, um heute Nacht beruhigt einschlafen zu können...

ich wünsch dir alles Gute!#herzlich

Beitrag von ira_l 06.10.10 - 21:50 Uhr

Ich würde es lieber abklären lassen. GMH-Verkürzung und Trichter...soetwas kommt nicht von alleine. Ohne Wehen geht das eigentlich nicht wurde mir gesagt.

Mensartige Beschwerden sind laut meiner Hebis muttermundwirksame Wehen. Mich haben sie mit der Bettruhe und Naturheilkunde bis zum ET gebracht. Also, Kopf hoch!#liebdrueck

Kannst mir jederzeit schreiben. Hab noch ein super Teerezept etc.

Alles Gute!
Iris

Beitrag von schokomuffin88 06.10.10 - 21:48 Uhr

Hört sich auf jedenfall nach Wehen an...

Ich empfehle Dir auch ins KH zu fahren, oder deine Hebi anzurufen...

Sicher ist sicher....

Beitrag von schlawienchen79 06.10.10 - 21:51 Uhr

Du solltest dich hinlegen oder ins KH fahren und abklären lassen. So fing bei mir die Geburt an...