Alvi Mäxchen in Grösse 56/62?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von silky21 06.10.10 - 23:34 Uhr

Hallo,
hat jemand von euch Erfahrung mit Mäxchen in der Sondergrösse 56/62?

Diese gab es damals noch nicht, bei unserem Sohn. Ich bin generell begeistert von den Schlafsäcken, leider habe ich unsere bereits verkauft (Nr. 3 war zuerst nicht vorgesehen) und jetzt überlege ich, welch ich neu kaufen werde.

Ich werde auf jeden Fall eins in 50/56 kaufen, da unsere Kinder immer sehr zierlich waren und deshalb habe ich diese Grösse am Anfang gebraucht, dann wollte ich noch eins zum Wechseln und überlege die Sondergrösse 56/62 zu kaufen, aber ist der Aussenschlafsack dann nicht doch zu groß für die ersten Wochen?
Grüsse
Silky

Beitrag von tanni26 06.10.10 - 23:40 Uhr

Hallo,

hab grad weiter unten einen Thread gelesen, da hat eune userin geschrieben, dass 62/68 absolut ausreicht für die Kleinen. Ich find auch, dass sie darin nicht versinken, außer es sind Frühchen. Ich wprd mir an deiner Stelle auf keinen Fall 50/56 sondern eher 56/62 kaufen, wenn du einen solchen ergatterst. Zum wechseln hab ich im Winter immer die Schlafsäcke vom DM die sind Supi!

Lg Tanja

Beitrag von knutchen 07.10.10 - 13:58 Uhr

Hallo,
unsere Tochter wäre in 62/68 definitiv versunken und das bei einem Geburtsgewicht von 3300g. Diese Größe hatte sie erst mit 6 Monaten an. Wir hatten die 56/62 und einen zusätzlichen Innensack in Gr. 50.
Anfangs hatten wir sogar noch einen kleineren von Picosleep an. Den Alvi hatten wir erst mit 6 Wochen im Gebrauch.

LG
knutchen

Beitrag von thalia.81 07.10.10 - 07:18 Uhr

Paul kam mit 50cm zur Welt.

Er ist jetzt 6 Wochen alt und wir haben gestern die Innensäcke in 50 weggepackt. In 50 hatte ich 2 Innensäcke.

In 56/62 habe ich dann das Komplettset. Den Außensack tragen wir jetzt aber noch nicht. Paul hätte ihn aber ab Geburt schon tragen können.

62/68 wäre meinem zierlichen Baby am Anfang viel zu groß gewesen.

Momentan trägt er die Innensäcke in 56.

Beitrag von babybunnychen 07.10.10 - 10:00 Uhr

Ich würde wenn sie gebraucht kaufen für den Anfang in 50 56. Für 4 Wochen lohnt es sich nicht finde ich. Verkaufe gerade meine auch wieder. Da wir zu 62 68 gewechselt haben. Mein Kleiner war jetzt in 50 56 vielleicht 8 Wochen drin. habe dann jetzt eine Nr. größer gekauft. Sonst hätte ich es vielelicht noch etwas nutzen können.

Beitrag von jeanette1212 07.10.10 - 10:02 Uhr

Guten Morgen,

also ich habe einen in 56/62 für den Anfang gekauft, ich denke, selbst wenn das Kind zierlich ist wird der passen, bei meinem Grossen hätte er nicht kleiner sein dürfen, die gehen auch nochmal in der Waschmaschine und Trockner ein!

LG
Jeanette1212

Beitrag von knutchen 07.10.10 - 14:00 Uhr

Hallo,
wir hatten den in dieser Größe. Anfangs war er schon sehr reichlich, so dass wir ihn erst mit ein paar Wochen angezogen haben. Ich hatte einen Picosleep mit einem Alvi Innensack in Gr. 50 an. Den Innensack hatte ich mir extra noch für den Alvi nesorgt, aber wie gesagt unserer Tochter war der anfangs zu groß.
Denke zum Wechseln ist die Größe richtig. Bei uns hat der dann ein halbes Jahr gepaßt.

LG
knutchen

Beitrag von silky21 07.10.10 - 19:44 Uhr

Hallo,
danke an alle, die geantwortet haben. Ich denke, ich liege richtig, so wie ich es vorhatte, einen in 50/56 und einen in 56/62.
62/68 kann ich definitiv nicht nehmen für den Anfang, das wäre mir viel zu gross.
Gebrauchte Schlafsäcke sind nicht so mein Ding, dafür finde ich, kann man die Alvi Sachen super wiederverkaufen, dann hat man nicht zu viel ausgegeben.
Viele Grüsse
Silke