Kann Sturz vom Sessel Baby schaden?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von xantodasx 06.10.10 - 23:59 Uhr

Ich weiß, es ist eine wirklich seltsame Frage, aber ich bin gerade eben vom Sessel gefallen und etwas härter am Po gelandet. Kann meinem kleinen Schatz der Aufprall irgendwie geschadet haben oder ist er durch das Fruchtwasser ausreichend geschützt?

Wäre für Antworten sehr, sehr dankbar!!!! Bin gerade etwas beunruhigt!

Lg xantodasx (37.SSW)

Beitrag von tanni26 07.10.10 - 00:12 Uhr

Hallo,

ich bin damals auch inder 36 ssw ausgerutscht und voll am Boden gelandet. hatte damals voll die Schmerzen in Schambeingegend. War auch beim FA hat aber Gott sei Dank´nix gefehlt!Geh aber sicherheitshalber zu Doc!

Beitrag von -trine- 07.10.10 - 00:36 Uhr

Also als ich bei der FD war, hat der Arzt so doll in meinen Bauch gedrück, dass ich Schmerzen hatte, nur um das Baby zu drehen. Tat echt weh und er war total grob mit meinem Zwerg - trotzdem gehts ihm gut.

Dann hab ich letztens den Keller aufgeräumt und mir die Füße von einem alten Koffer in den Bauch gerammt, hatte sogar einen blauen Fleck - Baby gehts gut, nix passiert :-)

Die sind wirklich gut geschützt #liebdrueck

Mach dir keine Sorgen.

Beitrag von nanunana79 07.10.10 - 07:56 Uhr

Hey,

vermutlich wird nix passiert sein. Ist ja auch nicht so hoch der Abstand zwischen Sessel und Boden ;-)

Ich würde aber zumindest beim FA anrufen und fragen ob Du kommen sollst

LG