bauchschmerzen um den nabel herum...z.n. Lapraskopie vor 6 jahren

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bebianbord 07.10.10 - 00:47 Uhr

hi ihr lieben,
ich hab seit ca 4 tagen schmerzen um die nabelgegend.
ich hatte vor 6 jahren eine bauchspiegelung,
wo man mit der sonde über den nabel in die bauchhöhle gegangen ist...i
ch habe auch ein bauchnabelpiercing gehabt welches ich entfernt habe und die scherzen aber kaum leichter werden....
nun meine frage:
Wer kennt von euch diesen schmerz???
ich war heut beim fa aber der meinte nur das alles in ordnung sei und das es schon von der narbe der lapraskopie kommen könnte....
bin mit meinem latein am ende der arzt meint es is alles gut aber wieso tut es dann weh???es ist wie ein brennen und wie wenn jemand von innen an meinem nabel zieht....
freu mich auf feedback...

danke steffi+#paket

Beitrag von nirtak79 07.10.10 - 01:01 Uhr

Hallo Steffi,

das hatte ich die ganze SS immer wieder. Allerdings nicht am Bauchnabel, sondern innen, wo sie operiert haben. Meine Ärztin sagte, dass es wahrscheinlich Verwachsungen seien, die sich durch die Schwangerschaft lösen bzw. reißen. Das habe ich auch immer als Brennen oder Stechen empfunden - sogar heute noch, wo ich seit Stunden Wehen habe...
Allerdings ist es bei mir auch immer wieder weggegangen und nur zwischendurch stundenweise aufgetreten.

Liebe Grüße und eine gute Nacht,

Katrin (die hofft, dass die Wehen nicht wieder verschwinden, da sonst Einleitung droht :-[)