total erkältet...was nehmen an Hausmitttelchen UND was koche ich denn?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von daoning 07.10.10 - 06:20 Uhr

... oh Mann meine Kleine (2,5 Jahre) und mich hats voll erwischt :-(
aber am schlimmsten sind die Kopfschmerzen und ich wollte bisher nichts nehmen, hab mir jetzt einen Schwarztee gemacht, der hilft ja manchmal....

und dann weiß ich auch nicht, was ich uns heute kochen soll?! Jemand vorschläge ?, in meinem Kopf ist leider scheinbar nur noch Matsch #augen

#winke schlaflose daoning

Beitrag von silvaner 07.10.10 - 06:46 Uhr

Hallo,

ich koche gerade für mich und meine Tochter (27 Mon.) eine Hühnersuppe mit viiiel Gemüse. Das ausgekochte Hähnchenfleisch soll super gut gegen Grippeviren sein, kannst auch noch ein bisschen Ingwer und Chili mit rein machen, ist noch gesünder. Außerdem hab ich schon Zwiebeln geschnippelt, die jetzt mit Honig Saft ziehen und dann als Hustensaft helfen sollen und eine ähnliche Wirkung wie Antibiotika haben sollen.

Außerdem hab ich vorhin eine Tasse "Atme dich frei" Tee von Teekanne getrunken, hab ich in meiner ersten SS auch bei Erkältung und hat ganz gut geholfen. Salbeitee zum Gurgeln geht auch. Oder Sonnenblumenöl.

Ich hoffe mal, das hilft. Wir wollten heute eigentlich in die Spielgruppe, weil wir gestern nur ein gaaanz kleines bisschen Halsweh hatten, aber über nacht ist es richtig arg geworden mit unserer Erkältung :-(

Gute Besserung!

Beitrag von marika333 07.10.10 - 06:54 Uhr

Mensch so n Schiet!
DIe kopfWeh kommen bestimmt von Schleim oder so .. Erkältungsbedingt... Rettich aushhöhlen mit Kandis auffüllen, der zieht dann den Saft aus dem Rettich- dann 1 TL pro Stunde löffeln. Oder Zwiebel mit Kandis und Wasser kochen und den Sud dann in ein Gefäß Gießen und auch löffelweise einnehemn. hört sich gruselig an hilft aber! Nasendusche mit emser Salz und schüssler Salz Nr 3 sind prima!
Ingwertee aus frischem Ingwer mit Zitrone und Honig trinken.
Essenstechnisch habe ich gerade so keine Idee:-(
euch gute Besserung! Lg m

Beitrag von maerzschnecke 07.10.10 - 07:16 Uhr

Bei Erkältung: HÜHNERSUPPE #mampf

Das Hühnerfett wirkt leicht antibiotisch und schmecken tuts auch.

Ich würde einen Schleimlöser nehmen (Sinupret) und ggf. Paracetamol. Ansonsten eben viel trinken, viel Ruhe und nicht anstrengen.

Beitrag von hkittymuc 07.10.10 - 07:43 Uhr

gegen die kopfschmerzen kannst du ohne probleme paracethamol nehmen...wenn du aber wirklich nix nehmen möchtest hilft ein doppelter espresso mit einer halben zitrone....schmeckt eklig....hilft aber ;-)

Beitrag von shibaura 07.10.10 - 10:05 Uhr

Spitzwegerichtee ist auch schleimlösend, wegen dem Kopfweh das eventuell davon kommt.

Allgemein Tee trinken so das ihr schön hydriert bleibt.#tasse

Wenn gar nichts mehr geht weil zu matt und alles, Apfelsinen essen (Vitamine) und mach doch einfach ein paar Nudeln mit einer fertig Tomatensosse (Bio wenn geht) das ist schnell gemacht, macht satt #mampf und dann ruht euch aus!

Gute Besserung!!!