Läuse !

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von ceville 07.10.10 - 08:14 Uhr

Ich muss meinem Ärger jetzt auch mal Luft machen.
Das Kindergartenjahr ist vorbei und ich habe mich gefreut das meine kleinste nun auch endlich zu den Schulis gehört.
Im Kindergarten hatten wir von Mumps, Windpocken und Läusebefall alles dabei, nun dachte ich in der Schule wirds dann besser.. und was ist ???
seit september geht sie nun in die schule, und gestern kratzt sie sich am Kopf ich hol den Läusekamm aus der untersten schublade und finde sie.. diese ekligen Viecher. Also zum Kinderarzt Infectopedikul geholt und behandelt.. Bettwäsche gewaschen usw. Habe heute Morgen angerufen um es mittzuteilen und was sagt se.. " Ja sind viele aus der Klasse"
Ja toll -.- Ich weiß es sind Kinder und die stecken eben immer ihre Köpfe zusammen. Aber der Hammer war, kommt grad meine Nachbarin rüber (die is soo blöd sorry) und sagt. "A.. hat mir erzählt das E.. läuse hat ! und ich: Ja und ?? meint sie: also mal ehrlich du solltest ihr vielleicht öfter die Haare waschen die kommen doch von unhygiene ! Bei so viel unwissenheit und dreistigkeit bin ich ins Wohnzimmer gelaufen hab ihr so ne broschüre gebracht die kinder ja immer mitbekommen wenn in der Schule läuse sind, hab sie ihr in die Hand gedrückt und die Tür zugeschlagen.
Okay vielleicht habe ich grad einfach überreagiert.

ich wollts auch einfach mal loswerden. Danke fürs Lesen

Beitrag von claudia1500 07.10.10 - 08:40 Uhr

Na deine Nachbarin ist ja eine ganz nette was#augen..Lass dich von der nicht ärgern, die hat echt keine Ahnung#klatsch

LG Claudia die hofft ihre Kinder bleiben von Läusen verschont#schein

Beitrag von knatsel 07.10.10 - 09:20 Uhr

Dass sich dieser "Aberglaube" bezüglich mangelnder Hygiene immer noch hält #kratz

Beitrag von ceville 07.10.10 - 10:40 Uhr

Ja leider schon, dann werden die kinder gemieden weils dann heißt die sind dreckig.. so ein schwachsinn ^^

Beitrag von vonnimama 07.10.10 - 10:25 Uhr

Lass' dich nicht ärgern! Entspann dich, lächel über soviel Unwissenheit und trink einen schönen Kaffee :-)

Vor Läusen hab ich auch Horror! In der Schule hatten wir sie noch nicht (meine Kleene wurde erst eingeschult), aber im KiGa meines Sohnes gehen sie ständig um. Bisher sind wir davon verschont geblieben!

Stimmt es eigentlich, dass Läuse bevorzugt auf dunkle Haarschöpfe abfahren oder ist das nur ein Gerücht?

Jetzt juckt es mich schon voll am Kopf ... allein beim Gedanken an diese Krabbelviecher ;-) #kratz

Beitrag von ceville 07.10.10 - 10:38 Uhr

Also das kann ich nicht bestätigen :) 2 meiner kinder sind blond und die hatten schon Läuse.. und mein mittlerer ist braunhaarig. er hatte noch nie welche *g*

und jaa kaffee werd ich mir gönnen, immerhin habe ich mich wieder ein bisschen beruhigt !

Danke

Beitrag von kendra.26 07.10.10 - 18:33 Uhr

Hallo,

lass dich nicht ärgern, meine zwei Grossen hat auch schon Läuse, bis ich mal darauf kam, das es Läuse sein KÖNNTEN !!! Ich habe erstmal das Shampoo gewechselt weil ich dachte, na vielleicht habe sie eine Allergie #zitter

Auch ich dachte, es kommt von Unhygiene, daher habe ich auch nicht dran gedacht, bei genauerem Betrachten der Köpfe meiner Mädels, wurde ich des besseren belehrt ;)
Etopril gekauft, und die Sache war erledigt.

Sogar bei sternTV haben sie mal gezeigt, das es absolut gar nichts mit ungewaschenen Haaren, oder Unhygiene zu tun hat.

Ich würde mir eher mal Gedanken machen, was sich Kinder sonst so einfangen können im Alltag, da finde ich, sind Läuse das geringste Problem, wenn ich da an Salmonellen, Darmbakterien und so denke, denn das kommt davon, wenn man sich nicht nach dem Toilettengang die Hände wäscht!!

Das mit der Broschüre hast du schon richtig gemacht :-p

VG

Beitrag von katzeleonie 07.10.10 - 19:20 Uhr

Als unsere Tochter sie vor 3 Jahren hatte, wußte ich auch nichts darüber und bin aus allen Wolken gefallen. Das mit der mangelnden Hygiene kannte man eben so. Erst nachdem ich mich informiert habe, war ich schlauer. Meiner Mutter und meinem Mann ging ebenso.

Hoffentlich seid ihr sie bald los.

lg
aNJA