Osteopathie und Kinderwunsch

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von urbine31 07.10.10 - 09:01 Uhr

Guten Morgen alle zusammen,

hatte ja schon mal berichtet, dass wir für das 2. Kind hibbeln und sind jetzt im 8. ÜZ (meine Mens kündigt sich aber schon für Sonntag wieder an mit allen Symptomen).

Da ich bei der 1. Geburt einen Notkaiserschnitt hatte, wollte ich jetzt mal zum Ostheopathen gehen. Wer von Euch hat das auch gemacht? Hat es was gebracht? Vielleicht gibt es ja irgendwelche Blockaden durch die Narbe oder den Schnitt, wer weiß? Organisch scheint bei mir ja alles in Ordnung zu sein...

LG,
Urbine31

Beitrag von majleen 07.10.10 - 09:20 Uhr

Ich glaube an sowas nicht, aber wer weiß?
Aber auch wenn du schon ein Baby hast, können z.B. die Eileiter verschlossen sein.
Viel Glück #klee