Verwirrt- 9 Wochen jung

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie euer Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von lintu 07.10.10 - 09:02 Uhr

Hallo,

bin über Sohnemann sehr verwirrt. Gut er schläft durch seit dem WE, aber sowas- näääääääääääää kenn ich net von ihm.
Gestern war er sehr quengelig und wollte nur trinken. Kann am Schub liegen. Gestern abend 20:15 Uhr die letzte Flasche, ab 22:00 Uhr geschlafen- ist ja schön. Aber er hat bis um halb sieben heut früh durchgeschlafen. Ich war jede Stunde wach und hab geguckt ob er was will- nö. Halb sieben hat er denn 190ml getrunken und schläft schon wieder tief und fest. Ist das normal???

Verwirrte Grüße,

Lintu

Beitrag von marysa1705 07.10.10 - 10:03 Uhr

Hallo,

keine Angst - bei den meisten Babys ändert sich das mit ca. 4 Monaten wieder und sie werden nachts wieder häufiger wach. :-p

LG Sabrina

Beitrag von 19jasmin80 07.10.10 - 17:02 Uhr

Was ist schon normal?!?
Aber um Deine Frage zu beantworten: Es ist ok so!