Rabenmutter???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von doris1982 07.10.10 - 09:04 Uhr

hey,

noch eine Frage an euch:

ich bin erkältet, habe Hals & Ohrenschmerzen und etwas Gliederschmerzen. Habe aber kein Fieber...
Meine Arbeitskollgen meinten: geh nach Hause, du trägst Verantwortung ect.
Was meint ihr, schadet es meinem Bauchwurm, wenn ich so arbeite?
Ich fühl mich schon etwas k.o., aber bei Erkältungen ist man doch nie richtig fit, oder?
Ich trink auch schon brav Tee und esse viel Obst....

Beitrag von steffi2107 07.10.10 - 09:07 Uhr

Hi Doris,

das musst du doch ganz alleine entscheiden. Ich gehe auch mit ner Erkältung arbeiten aber meisten hat man ja auch Kopfschmerzen dazu. Wenns dir nicht gut geht, geh nach Hause und ruh dich aus.
Dem Bauchwurm schadet die Erkältung vielleicht nix aber wenns dir schlecht geht, gehörst du ins Bett.

LG Steffi

Beitrag von kann-nicht-sein 07.10.10 - 09:07 Uhr

Die hat sie ja nicht alle, du schadest nicht.

Gute Besserung

Beitrag von beckie83 07.10.10 - 09:08 Uhr

Du bist sicherlich keine Rabenmutter :-)

Solange Du sagst es geht wird es auch so sein.
Dein Körper wird Dir schon mitteilen wann es nichtmehr geht. Achte einfach nur die Zeichen zu erkennen.

Aber Tee trinken und Obst essen ist schonma sehr gut.
Du kannst auch eine Paracetamol nehmen wenn Du das möchtest, vielleicht heute Abend vorm schlafen gehn. Mich haben die Teile imer voll umgehauen.

Ich wünsch Dir gute Besserung und Alles Gute #winke

Beitrag von inka79-80 07.10.10 - 09:15 Uhr

Auch wenn Paracetamol problemlos in der SS angewendet werden kann, würde ich doch lieber nach Hause gehen und ohne Medis auskommen, als andersherum.

Gute Besserung, inka

Beitrag von mauz87 07.10.10 - 09:22 Uhr

Das kannst nur Du allein wissen.Wenn Du dich nicht wohl fühlst und sehr schlapp würde Ich persönlich nach Haus gehen und es schnellstmöglich behandeln.


lG Tanja