Bewegungen wieder weniger

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von stoffelschnuckel 07.10.10 - 09:18 Uhr

Hallo ihr lieben..
Bin bei 28+1 und merke meinen kleinen noch ab und zu.
In den letzten Wochen hat er immer viel geturnt und ich habe ihn deutlich gespürt.

Jedoch ist er seit 2-3 Tagen eher ruhig und ich merke ihn nur noch ganz selten.

Ist das normal?
Bin doch etwas verunsichert.
Vor 2 Tagen bei meiner VU war alles ok, aber dennoch ist mir unwohl.
Kennt ihr das? Das man einfach so ein Gefühl aht das etwas nicht stimmt?


Bin auf eure Antworten gespannt.
LG und einen schönen Tag, Stephie mit Eric und babyboy 29.ssw

Beitrag von firefightervreni 07.10.10 - 09:22 Uhr

Hallo,
ja das kenne ich...bin 28.SSW...mal ists mehr und mal weniger..ich hab auch immer Angst, dass was nicht stimmt.#schein
Aber die Zwerge sind wahrscheinlich wie wir-mal aktiver und mal nicht so aktiv.
Man könnt fast sagen, die Angst das was nicht stimmt hab ich erfunden..#rofl
Versuche einfach in den Bauch zu atmen und nicht mehr dran zu denken...dann wird er dich so treten, dass du dich bedankst...so ists bei mir zumindest immer!!#schein

Wünsch dir alles Liebe!!#herzlich
Verena

Beitrag von beckie83 07.10.10 - 09:24 Uhr

Guten Morgen Stephie,

vielleicht einfach ein Wachstumsschub?

Merkst Du ihn den garnichtmehr oder nur nichtmehr so stark?

Versuch mal einfach ca 5 Minuten Treppen auf und absteigen, danach ist meiner immer total aus dem Häuschen und macht Radau ^^

Wenn Du total zweifelst würd ich beim FA oder im KH vorbei gehn.

Alles Gute #winke

Beitrag von stoffelschnuckel 07.10.10 - 09:42 Uhr

Hallo#winke

Ich merke ihn nur noch wenig.
Er ist einfach "ruhiger" geworden.
Er liegt in SL und ich merke auch so einen unangenehmen Druck auf den Mumu.
Das piekst dann immer so.

LG Stephie

Beitrag von emmelotte 07.10.10 - 09:33 Uhr

Ich kenne das auch (hab übrigens glaub ich den gleichen ET wie du... ;-) )
Ich spür meinen Kleinen eigentlich relativ regelmäßig morgens, dann wieder mittags und am späten Abend.
Die letzten drei Tage habe ich ihn nur wenig gespürt und auch nicht so stark - heute hatte ich dafür aber echt noch keine ruhige Minute! #huepf
Hatte das schon mal so, hab meiner FÄ davon erzählt und sie meinte das sei völlig normal. Sorgen müsse man sich erst machen, wenn man die Kleinen für so ca. 12 Stunden überhaupt nicht spürt.

Beitrag von inlove984 07.10.10 - 09:35 Uhr

Hallo,

vielleicht bewegt er sich auch etwas weniger weil er nicht mehr soviel Platz hat. Also meine kleine liegt schon in SL und ich spüre ihre Hände nur noch selten aber dafür die Füsse an meinen Rippenbögen. und sie schiebt den po immer von links nach rechts.

Ich würde einfach auf dein bauchgefühl hören, wenn du denkst es stimmt was nicht geh lieber mal beim FA vorbei.

Lg
Inlove (29SSW)

Beitrag von jeanette1212 07.10.10 - 09:53 Uhr

Mit Sicherheit ein Wachstumsschub, das Kleine braucht ja auch mal ein bisschen Pause zum wachsen ...

Mach Dir keine Sorgen, beim nächsten US wirst du sehen, dass alles bestens ist!

LG
Jeanette1212

Beitrag von 110385 07.10.10 - 10:07 Uhr

Davon könnt ich ein Lied singen #schein
Mein Kind bewegt sich schon seit einer Woche nur ganz ganz leicht! Werde langsam verrückt vor Sorge und drücke schon ständig am Bauch rum damit mal ein Zeichen kommt #hicks Dann kommt zwar auch was zurück, aber nur ganz kurz und ganz leicht. Danach wieder nix.... Bin heilefroh das ich morgen meinen FA-Termin hab. Da werd ich das mal ansprechen. Aber meistens kriege ich zu hören: Das ist völlig normal!!! Wahrscheinlich ist es auch normal, aber Sorgen macht man sich trotzdem immer wieder :-(