Spüre mein kleines immer deutlicher...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jenny21313 07.10.10 - 09:27 Uhr

Guten Morgen,
Spüre meine baby immer mehr,es tritt mich und stupst mich an und manchmal ist die Bewegung so wellen ähnlich....ich weis sogar öfters genau wo es gerade ist,denn ich fühle es an der Bauchdecke(von innen) wie es ich da hinschleicht.
aber manchmal tut das sogar weh und ist halt schmerzhaft,habe es schon früh angefangen zu spüren war in meiner ersten ss genauso.

Schmerzhaft war es in der ersten ss nicht,doch diesesmal schon ab und zu:-)
es wühlt sogar da unten rumm als wenn es raus will#hicks
ist es bei euch auch so,ist es normal das das kleine mir manchmal wehtut:-D
und dort unten vielleicht irgendwas mit den fingern oder füßen anstellt hihi
danke für die Antworten in voraus,liebe grüsse...
jenny17ssw

Beitrag von smiley1973 07.10.10 - 09:34 Uhr

Hallo Jenny,
geht mir genauso. Bin jetzt in der 34.Ssw angekommen und unser kleiner rückt immer noch ganz schön die Möbel. Manchmal frage ich mich auch was der so anstellt denn es schmerzt ab und zu schon ein bischen. Noch scheint der kleine Untermieter Platz zu haben. LG Smiley mit Krümel

Beitrag von jenny21313 07.10.10 - 09:38 Uhr

Hi,danke für deine Antwort...
Du bist aber auch schon recht weit,bin erst 17ssw ist es denn normal das es jetzt schon ab und an unangenehm ist und schmerzt?!
Vielleicht liegt es ja auch wirklich an Platzmangel denn groß ist mein Bauchi nicht,siehe VK:-)

Beitrag von smiley1973 07.10.10 - 09:48 Uhr

Du bist doch auch zum 2.ten Mal ss; so habe ich es zumindest gelesen. Ich auch und ich kann dir sagen der hat mir ich glaube auch so in der 16. oder 17.Ssw so einen Tritt verpasst das ich wirklich erschrocken bin. Im Ernst das ging voll in die Rippen war nicht drauf vorbereitet. Also alles ok. Lg Smiley

Beitrag von -trine- 07.10.10 - 09:51 Uhr

Das Baby kommt in der 16. - 17. Woche noch nichtmal annähernd an die Rippen dran #kratz

Beitrag von jenny21313 07.10.10 - 09:53 Uhr

Doch kommt es;-)jeder Körper ist anders und jede Gebärmutter wächst anders;-)Meine FA sagte letztesmal selbst das meine Gebärmutter echt dolle gewachsen ist:-p,wenns danach geht wieso spüren manche garnichts und andere wieder so früh;-)

Beitrag von sweetstarlet 07.10.10 - 09:58 Uhr

eben #kratz

Beitrag von jenny21313 07.10.10 - 09:56 Uhr

Ist bei mir genauso und gibt mir auch manchmal so nen richtigen Tritt da unten rein:-Dgut zu wissen das es auch dir so ging,danke:-)

Beitrag von -trine- 07.10.10 - 09:46 Uhr

Hey,

also wenn du in der 17. Woche Schmerzen von den Bewegungen hast, würde ich zum Arzt gehen.
Das Baby wiegt zwischen 100 und 150 Gramm. Da sind Schmerzen noch nicht so angebracht.

LG Trine ET-7 #huepf

Beitrag von jenny21313 07.10.10 - 09:51 Uhr

Hat das was mit dem Gewicht des Baby zutun?
Also nicht das Kind selber sondern manche bewegungen und tritte tun weh
Die Rippen und manchmal tritt es mich auch da unten rein;-)
aber ich werde die FA drauf ansprechen,danke#winke

Beitrag von sweetstarlet 07.10.10 - 09:56 Uhr

es tritt dich in die rippen #kratz in der 17 ssw ist die geärmutter noch nicht mal bis zum bauchnabel ran.

nachunten hin kenn ich des is unangenehm

Beitrag von jenny21313 07.10.10 - 09:58 Uhr

Ja stimmt es ist unangenehm:-) also richtung Rippen,und sehr oft an den seiten wenn du weisst was ich meine?da schlägt es immer Wellen

Beitrag von sweetstarlet 07.10.10 - 10:00 Uhr

"richtung" rippen hört sich doch schon anders an :-)

ja das würd noch viel welliger , find ich immer cool

Beitrag von jenny21313 07.10.10 - 10:03 Uhr

ja meine ja nicht direckt an den Rippen:-pstimmt das mit den Wellen find ich auch immer sehr schön,aber wenns da unten Tritt tut es halt weh,aber trotzdem schön das ich es so intensiv spüre,dann weiss ich das alles gut ist mit dem Zwarg:-)

Beitrag von -trine- 07.10.10 - 09:59 Uhr

http://www.google.de/imgres?imgurl=http://www.frauenaerzte-im-netz.de/media/orig/FiN/grafiken-interaktionen/ausdehnung-der-gebaermutter.jpg&imgrefurl=http://www.frauenaerzte-im-netz.de/de_2-schwangerschaftsdrittel-entwicklungen-der-mutter_165.html&usg=__hnMWbfFj_gi6V48jMUi6gRLbebs=&h=157&w=150&sz=56&hl=de&start=6&zoom=1&um=1&itbs=1&tbnid=HytULjP9B8R-PM:&tbnh=97&tbnw=93&prev=/images%3Fq%3Dgeb%25C3%25A4rmutter%2Bssw%26um%3D1%26hl%3Dde%26tbs%3Disch:1

Guck dir den Link mal an. Deine Schmerzen müssen von was anderem kommen. Meine Gebärmutter geht bis an die Rippen (ET-7) Wäre deine da jetzt schon, würde dein Baby nicht mehr wachsen können.

Klick mal auf das Bild. Wenn du wirklich Schmerzen im Bauch hast, lass sie abklären :-)

Beitrag von sweetstarlet 07.10.10 - 10:01 Uhr

denk link such ich seit tagen #danke

Beitrag von jenny21313 07.10.10 - 10:08 Uhr

Danke für den Link,habe es mir durchgelesen,und ich muss sagen das ich auch seid kurzen unter sodbrennen leide,also hat sich mein magen schon verkleinert,und die Gebärmutter macht sich platz,das Bild kann nicht so ganz stimmen denn so weit unten ist mein Bauchnabel nicht#kratz

Beitrag von -trine- 07.10.10 - 10:17 Uhr

Warst du denn schon beim FA, vielleicht wurde sich verrechnet und du bist schon 8 Wochen weiter #freu

Vielleicht hast du auch eine SS-Diabetes und deswegen ist dein Baby schon viiieeel zu groß. #zitter Sprech es besser mal an, nicht dass sie es nacher in der 24. Woche holen müssen, weil es sonst keinen Platz mehr hätte #schock

Ich drück die die Daumen, dass alles gut geht und dich dein Zwerg nicht zu dolle quält. Je mehr Muskeln die bekommen um so heftiger werden die Tritte ja noch #schwitz

Beitrag von sweetstarlet 07.10.10 - 10:22 Uhr

#schock#rofl#schein gemein

Beitrag von jenny21313 07.10.10 - 10:30 Uhr

Die FA ist eh irgendwie komisch sie hat in MUPA auch die falschen SSW angegeben,hat sie auch drauf angesprochen und sie hat sich endschuldigt.
Sie hat mich so 2 wochen zurück gestellt im MUPA aber versehentlich
und die ganze sache ist sowieso durcheinander wurde ungeplant ss
Kondom geplatzt ,habe die Pille im Mai abgesetzt wegen OP und am umzugstag ist der Unfall passiert:-Doder vielleicht schon vorher unbemerkt!

Naja da alles durcheinander war,Zyklus und so und das Datum meines letzten Mens nicht wusste habe ich einfach ein Datum angegeben da so ungefär hinkommen würde;-beim FA,und die sind demnach gegangen,aber ich hatte vielleicht nicht 2 Wochen später nen ES sondern vielleicht schon früher denn nach der Pille weiss man nie wie der zyklus so ist;-)

Den ET haben sie auch angegeben 30 März doch das kommt nicht hin,kann ja schlecht fast 12 Monate ss sein:-p also gehe ich vom 17 März aus,habe es gerade geändert in der VK und halt berrechnet,habe den zeugungstermin eingegeben,demnach sagt urbia 18 ssw

Am 15,Juli sagte der Clearblue schon 3 + an und ein Tag davor 2 ss test fett Positiv und die ss striche kamen schon beim reinhalten im urin,das bevor der kontroll strich kam:-) was sagst du zu der ganzen sache???
ss Diabetes habe ich nicht!

Beitrag von -trine- 07.10.10 - 10:34 Uhr

Na siehst du, dann bist du einfach schon weiter...

Beitrag von jenny21313 07.10.10 - 10:37 Uhr

Ja abe rnicht 8 Wochen#rofl dafür wäre mein es viel zu klein,letzte Woche meinte sie ich wäre 16+0 ssw es war 12 cm#kratzkommt das hin?

Beitrag von -trine- 07.10.10 - 10:51 Uhr

Die Ärzte vermessen sich ja auch schonmal ;-)

Beitrag von jenny21313 07.10.10 - 10:56 Uhr

aha gut zu wissen:-paber es hätte ihr doch auffalen müssen wenn ich weiter wäre#augenoder?oder machen 2 wochen nichts aus?

Beitrag von -trine- 07.10.10 - 11:06 Uhr

Also ich denke, wenn du deinem FA das mal so schilderst, wie du es hier geschildert hast, wird sie sicher beim nächsten Termin genauer hinsehen und messen.
Ich würde ihm sagen, dass du das Baby viel weiter oben spürst (Rippen) und sich dein Magen schon einschränken muss, wodurch du Sodbrennen bekommst.
Dann solltest du auch ansprechen, dass dir die Tritte von deinem Baby auch Schmerzen bereiten.

  • 1
  • 2