KiWu- Zentrum Siegen

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von juxalotta 07.10.10 - 09:40 Uhr

Hallo!
Ich glaube, meine Mens ist im Anmarsch! Nach 19 ÜZ´s überlegen wir jetzt, in ein KiWu-Zentrum zu gehen. Hat jemand Erfahrung mit dem KiWu-Zentrum Siegen? Wäre von uns aus am nahegelegensten.
Wir haben schon ein Kind, wofür wir auch sehr dankbar sind. Sie ist jetzt 3 Jahre alt. Bei ihr hat´s im 19. ÜZ endlich geklappt, mit Tubendurchspülen und Möpf...
Das habe ich jetzt auch schon wieder hinter mir, schon im Mai. Ich hatte doch die Hoffnung, daß es danach fluppt, aber leider Fehlanzeige. Ich bin jetzt schon 35 und mein Mann 38. Ich wünsch mir so sehr ein Geschwisterkind für meine Tochter. Als Einzelkind zu leben stelle ich mir nicht so schön vor, besonders wenn man mal älter wird!
Wahrscheinlich denken jetzt viele von euch, hätte ich wenigstens ein Kind... ich kann´s ja auch verstehen, aber der Leidensdruck wird nicht grad weniger, wenn man unerfüllten KiWu hat, auch wenn schon ein Kind da ist. Ich weiß, das kann man sich wahrscheinlich schlecht vorstellen, wenn man noch gar kein Kind hat, aber bei mir ist es halt so.
Ich würde mich freuen, wenn mir jemand bzgl Siegen weiterhelfen könnte.
Danke

Beitrag von zimtie84 07.10.10 - 15:56 Uhr

Hallo,

wir sind seit Januar 2010 im KIWU in Siegen. Leider werden wir nur per IVF schwanger. Im Moment bin ich in der DR und warte auf meine Mens.

Wenn du noch Fragen hast, immer zu :-)

LG Zimtie84

Beitrag von flockenicole 11.10.10 - 11:56 Uhr

Hallo!
Wir haben ungefähr das gleiche Problem wie ihr. Unsere Tochter ist mittlerweile 6 Jahre alt und wir versuchen seit ungefähr 3 Jahren ein Geschwisterchen zu zaubern. Ich war vor ca. 2 Wochen mit meinem Mann zu einem ersten Infoabend im Kiwuzentrum Siegen. Dr. Dieterle war super nett und wir haben uns total wohl gefühlt. Er sagte das ein Jahr probieren normal wäre und in der Zeit sollte es eigentlich klappen. Es gäbe auch keinen idealen Zeitpunkt und Stress wäre kein Verhütungsmittel. ;-) Mein Mann tut sich allerdings ein bisschen schwer mit dem Gedanken, jetzt den nächsten Schritt zu tun. Hoffe er kann sich bald dazu aufraffen!

Beitrag von juxalotta 14.10.10 - 14:38 Uhr

Hallo!
Ich habe mir inzwischen einen Termin bei meinem FA geholt, der sprach davon, erst mal mit Clomi anzufangen. Mal sehen, was er morgen sagt. Ich glaube, wir sollten auch mal ganz unverbindlich an einem Info-Abend teilnehmen, das hört sich ja von Dir ganz gut an. Ich wünsche Euch alles Gute und danke für Deine Antwort!

Beitrag von flockenicole 14.10.10 - 18:38 Uhr

:-D Danke! Das wünschen wir euch auch! Clomifen habe ich auch schon genommen. Wir haben dann 4 mal eine Insemination machen lassen. Hat aber leider nicht geklappt. Falls ihr euch für Siegen entscheidet, lasst noch mal was hören.