Teilzeit nach Elternzeit...?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von shari2004 07.10.10 - 10:03 Uhr

Hallo ihr Lieben...

Vielleicht weiß von euch ja jemand was Sache ist...
Ich wil nicht gleich beim Chef Stress anzetteln...
Ich bin seid 11 Jahren in einem Unternehmen wo in 3 Schichten gearbeitet wird...
Seid 6 Jahren bin ich in Elternzeit und da auch Stundenweise am abeiten...
Im Dezember wird mein Kleiner 3 und ich soll wieder voll arbeiten...
Mein Personalchef will mich nicht mehr auf Teilzeit...
Ich fahre 65km eine Strecke und müsste morgens ab 4 Uhr ne Tagesmutter haben...
Finden tu ich keine...
Muss ich wirklich wieder auf Vollzeit oder steht mir eine Teilzeitstelle zu...?
Befristet ist meine Teilzeit bis mitte Dezember...
Vollzeit ist unbefristet...


lg und #danke

susi

Beitrag von windsbraut69 07.10.10 - 10:11 Uhr

Theoretisch hast Du ab einer gewissen Betriebsgröße immer einen Anspruch auf Teilzeit, sofern die betrieblichen Belange dem nicht entgegen stehen.

Gruß,

W

Beitrag von susannea 07.10.10 - 11:03 Uhr

Beantrage Teilzeit und dann guck wenn du eine schriftliche Ablehnung bekommst mit einem Anwalt drüber ob das so durchgeht!

Beitrag von kleinehexe1606 07.10.10 - 11:36 Uhr

Das hängt von der Mitarbeiteranzahl ab, wieviele habt ihr denn ? Hört sich nach einem größeren Unternehmen an, dann muß er Dir eine Teilzeitstelle geben

Beitrag von bluehorse 07.10.10 - 12:09 Uhr

Hallo,

wenn du in einem größeren Unternehmen arbeitest, wirst du wahrscheinlich ein Recht auf Teilzeit haben. Wenn du allerdings dann keinen Vertrag bekommst, in dem die Arbeitszeit genau festgelegt ist, könnten die dir das Arbeiten schnell unmöglich machen indem sie keine Rücksicht auf deine Betreuungszeiten nehmen. Das muss der Arbeitgeber nämlich nicht, nur deine Stunden muss er reduzieren.

LG bluehorse

Beitrag von zwiebelchen1977 07.10.10 - 12:33 Uhr

Hallo

Selbst wenn du ein Recht auf Teilzeit hast, die Arbeitszeiten kann dein AG festlegen. Wenn du keine Betreuung hast, ist das dein Problem.

Bianca

Beitrag von shari2004 07.10.10 - 15:02 Uhr

Bis jetzt durfte ich immer auf Nacht und Wochenende arbeiten...
Ich arbeite bei Humana... Wir sind in der Produktion um die 300 Leute auf 3 Schichten...
Könnt mich echt ärgern... 6 Jahre ging das ohne Probs und jetzt machen die Stress...
mein Betriebsleiter und Produktionsleiter stehen hinter mir eben nur nicht der Personalchef...
Im Labor funktioniert das ,nur nicht unten in der Produktion...:-(