so ein schlimmer traum heute nacht :-(

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von *traurig* 07.10.10 - 10:15 Uhr

hallo

ich habe heute nacht so einen schlimmen traum gehabt :-(
ich kann schon den ganzen tag nur noch dran denken und konnte nach dem traum nicht mehr einschlafen.

ich habe geträumt, dass ich meine tochter total verprügelt habe. ich hab richtig feste auf die eingeprügelt und sie hat geschrien, geblutet und war voller blauer flecken.
ich würde mein tochter niemals schlagen, niemals! nichtmal ein auf die finger und den popo oder so.
der traum hat mich sowas von schockiert.
ihr werdet jetzt denken "war doch nur ein traum" aber es war alles soooo real.
immer schrie sie "mama, hör auf. mama du tust mir weh"

ich sitze hier und weine und frage mich, wieso ich sowas grausames träume?!?!
ich liebe sie über alles, sie ist alles für mich. und dann träume ich sowas?!?! oh man. mir gehts so schlecht, ich muss so doll weinen.

danke fürs ausheulen

ich hoffe, ich werde nie nie nie wieder sowas grausames träumen! #zitter#zitter#zitter#zitter

Beitrag von .roter.kussmund 07.10.10 - 10:24 Uhr

das eheleben funktioniert gut?

Beitrag von *traurig* 07.10.10 - 10:51 Uhr

ja

wieso?

Beitrag von .roter.kussmund 07.10.10 - 13:02 Uhr

na, dann ist doch alles bestens... dann brauchst du doch nicht nach dem grund meiner frage zu fragen... denn weshalb sollte ich etwas schreiben, was eh nicht von nutzen ist. so langweilig ist mir schließlich auch nicht. :-)

welche traumerlebnisse pflegt denn dein mann so des nachts?

Beitrag von bergle85 07.10.10 - 10:26 Uhr

Hast du gestern die Super Nanny geschaut??

Wenn ja, vielleicht hat dich das einfach so mitgenommen.

Lg

Beitrag von schlumpfine2304 07.10.10 - 10:50 Uhr

daran hab ich auch grad gedacht!

ich hab das auch gesehen und den müttern hätte ich die kinder sofort abgenommen.

lg a.

Beitrag von ohohohoh 07.10.10 - 11:07 Uhr

Genau gleich wegnehmen anstatt Hilfe anzubieten wie es passiert ist und es ist ja viel besser geworden.....#winke

Beitrag von bergle85 07.10.10 - 11:29 Uhr

Also ich hätte da auch auf jeden Fall was unternommen.

ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass man sooo aggressiv zu seinen Kindern ist. Ich hab zwar noch keine, aber mir kamen gestern abend echt fast die tränen als ich das gesehen habe. Musste dann auch umschalten, weil mein Freund gekommen ist und der kann sowas überhaupt nicht sehen :-)

Beitrag von *traurig* 07.10.10 - 10:52 Uhr

nein, das habe ich nicht gesehen. auch keine vorschau oder so.

Beitrag von medina26 07.10.10 - 10:30 Uhr

Die Bedeutung findest du unter:

www.traumdeuter.ch

Geb einfach das Stichwort Kind oder schlagen ein.

lg Medina

Beitrag von kenne ich 07.10.10 - 11:35 Uhr

Hallo,

als meine Tochter kleiner war, hatte ich auch mal so einen ähnlichen Traum (eher noch schlimmer). Es hat lange gedauert, bis ich "darüber hinweg" gekommen bin. Ich habe mich auch immer gefragt, wie ich sowas schlimmes räumen kann.

Ich weiß es bis heute nicht, aber die "Schuldgefühle" sind wieder weg. Ich träume manchmal Sachen, die mir noch mehrere Tage zu schaffen machen. Irgentwann geht es dann wieder.
Von pseudowissenschaftlicher Traumdeuterei halte ich im übrigen nichts, weil es für einen Traum sicherlich mehr als eine Ursache gibt.

Beitrag von ninnifee2000 07.10.10 - 11:59 Uhr

Ich halte eigentlich auch nichts von Traumdeuterei. Aber manche meiner Träume, die auf verschiedenste Art und Weise immer wieder kommen, kann ich auf Ängste und Sehnsüchte in meinem realen Leben zurückführen.

Wer weiß, auf wen sie solch einen Groll hat, um denjenigen zu verprügeln? Oder sie fühlt sich nicht immer in der Mutterrolle wohl und macht dafür ihr Kind verantwortlich. Aber wie gesagt, Träume haben viele Gründe.

Beitrag von frieda05 07.10.10 - 12:33 Uhr

Da frage ich mich jetzt:

Ist das Problem der Traum selbst,

oder

daß Du Dir so einen intensiven Kopf über das verdammte "Warum" machst?

GzG
Irmi

Beitrag von b.o. 07.10.10 - 19:54 Uhr

ich habe auch schon schreckliche sachen geträumt (tote usw.), es aber so abgetan, dass ich ja vorher ein film gesehen habe und es "nur" verarbeitet habe. war aber nicht immer so #zitter

da du ja auch die nanny gesehen hast (in anderer antwort gelesen), wurde das in deinem traum verarbeitet. nicht jeder traum hat eine bedeutung. hoffe ich zumindest #zitter