Trotz hibbeln noch nie einen SS-Test gemacht?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mandy276 07.10.10 - 10:49 Uhr

Guten Morgen an alle,

erstmal einen lecker #tasse

Mich würde einfach mal interessieren ob es hier noch mehr Frauen gibt, die trotz des hibbelns noch nie einen Schwangerschaftstest gemacht haben.
Also ich bin z.B. so eine. Hab mich noch nie getraut einen zu machen, da ich mir sicher bin, sollte ich jemals schwanger werden, dann merke ich es.
Meine längste Überfälligkeit war ca. eine Woche. Auch da habe ich keinen gemacht, weil ich mir zu 100% sicher war nicht schwanger zu sein. Und ich war es ja leider auch nicht. #heul

Bin auf Euere Meinungen gespannt.

LG Mandy

Beitrag von sternchen.4 07.10.10 - 11:00 Uhr

Du hast super Nerven.... wirklich #pro
Eine Wochen drüber würde ich nicht aushalten :-)

Beitrag von mandy276 07.10.10 - 15:12 Uhr

Na ja es fällt mir auch wirklich nicht leicht aber ich habe mehr Angst vor der Enttäuschung als das mich meine Nervosität auffrisst *ggg*

Beitrag von nickymaus30 07.10.10 - 11:01 Uhr

hi mandy ..danke fürn kaffee ...

ich bin nicht so gut wie du ..aber ich habe aufgehört zu testen ....es gab monate bei mir wo ich mit sicher war schwanger zu sein ..machte einen test ..der war auch positiv ..renn überglücklich zum FA. und bluttest gemacht und was war ..negativ .. hab auch sogar den test mit genommen als beweis ..weil ich mir schon bekloppt vor kam ..is ja nicht das einzige mal gewesen ..und wieder nichts ...

ich habe aufgehört geld ausn fenster zu werfen für solche bekloppten tests ..

erniedrigen kann ich mich auch ohne die tests ..

das einzige was ich jetzt noch versuche ..der natur etwas nach zu helfen ..mir das Pre-seed zu kaufen und da meinen/unseren glück etwas starthilfe zu geben ...

denn mein bescheuerter FA sieht keine notwendigkeit weiter zu erforschen warum es nicht klappt ..

ich gehe erst wieder zu einem FA wenn ich drei monate hinter einander nicht meine tage bekommen habe ..eher nicht mehr ..lach ..ich streike da jetzt so ein wenig mit meinem körper ...

lg nicky

Beitrag von mandy276 07.10.10 - 15:17 Uhr

Hallo Nicky,

mmh das ist ja auch dämlich, das hab ich noch nicht gehört. Tut mir voll leid.
Also ich hatte mal sämtlich Anzeichen einer Schwangerschaft aber irgendwie wußte ich innerlich das ich nicht schwanger bin. Das war die Zeit als ich eine Woche überfällig war. Und dann die Enttäuschung :-( als die Mens kam. Da war ich echt kurz davor nen Test zu machen, aber wie Du schon sagst, ist ja nur Geld raus schmeißen. Spätestens wenn die Mens ausbleibt kann man ja immer noch zum Doc oder einen SST machen.

Aber das Dein Test postiv angezeigt hat ist ja schon der Hammer!

LG Mandy

Beitrag von di880 07.10.10 - 11:12 Uhr

Hai Mandy,

#winke - ich hab auch noch keinen gemacht. Bin aber noch blutjunge Mithibblerin.

Hab im August die Pille abgesetzt und bin jetzt um den ZT 55 und immer noch keine Periode sichtbar #kratz . Hab auch nich das Gefühl, daß ich schwanger bin, also mach ich auch keinen Test. Warum unnötig #zitter.

Bleib weiterso relaxt.

LG
di880
#klee


Beitrag von mandy276 07.10.10 - 15:18 Uhr

Na dann drück ich Dir die Daumen, dass sich Dein Zyklus bald einrengt!!!
#klee#klee#klee

Beitrag von kerstin0409 07.10.10 - 11:33 Uhr

Hi Mandy #winke

ich hab auch noch nie einen gemacht... im Juli die Pille abgesetzt, zwar schon einige Anzeichen (ÜBel, etc.), aber mal sehen. Müsste nächste Woche meine Mens bekommen.
Test hab ich gestern gekauft, mal sehen :-) Gemacht aber noch nie einen.

Liebe Grüße :-D

Beitrag von mandy276 07.10.10 - 15:20 Uhr

Ja das mit der Übelkeit kenne ich, hatte ich vor ein paar Monaten auch und jeder hat gewettet das ich schwanger bin. Leider gehört das Anzeichen Übelkeit mittlerweile bei mir standardmäßig zur vormenstruellen Zeit *nettausgedrücktwas?* :-D

Ich drücke Dir aber die Daumen, man weiß ja nie!!!

Beitrag von heiki82 07.10.10 - 11:37 Uhr

Hi,
also ich hab mich bisher auch nie getraut einen Test zu machen, weil
ich einfach feige bin, dass er negativ ist.
Bei mir spielt das enttäuscht sein eine große Rolle. Da wart ich lieber
mal wieder die nächste Mens ab, die ja leider immer wieder kommt
Übrigens, bin jetzt mit dem 9. ÜZ angefangen

Beitrag von mandy276 07.10.10 - 15:23 Uhr

Genau das ist der Grund warum ich auch keinen Test mache. Ich bin ja so schon immer enttäuscht wenn die Mens einsetzt aber wenn ich mich dann so reinsteigern würde und dann einen negativen Test in den Händen halten würde... Oh Gott weiß nicht wie es mir dann gehen würde.
9.ÜZ? Wir gehen jetzt in den 8 :-(