15 wochen und so unruhig

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von jayda2009 07.10.10 - 11:01 Uhr

hallo

unsere motto ist 15 wochen alt. bis vor ein paar tagen war sie ein sehr ruhiges baby. seitdem ist sie total unruhig, scjläft abends erst nach längeren weinen ein (natürlich auf dem arm bzw. ich lieg mit ihr im bett bis sie schläft) sie schreckt dann immer wieder auf und weint.

an der brust das gleiche. sie gänft an zu saugen und wenn nicht sofort was kommt weint sie und windet sich nach allen richtungen...so kommt natürlich auch keine milch ;-)

sie schlät generell sehr viel unruhiger wird alle 2 h wach ist morgens 2 h früher wach und am tage schläft sie nur im bondolino.

da ber tief und fest und wehe ich lege sie ins bettchen #nanana#schrei

vorallem das mt dem stillen beunruhigt nich etwas, bekommt sie vllt. nicht genug?

lg jayda

Beitrag von jayda2009 07.10.10 - 11:02 Uhr

sry für die fehler #schwitz schieb es auf den fehlenden schlaf #gaehn

Beitrag von dreamer79 07.10.10 - 11:24 Uhr

Hallo jayda #winke

ich bin ziemlich frisch Mama (heute ist meine Maus 7 Tage alt) aber ich hoffe, das ich dir trotzdem helfen kann!

Seit wann ist deine Motte denn so unruhig??? Vielleicht hat sie einen Wachstumsschub, was natürlich das unruhige erklären könnte. Gestern meinte meine Hebi, das der 1. Schub wohl um den 10 Lebenstag sein wird und sie dadurch mehr an die Brust wollen. Versuche einfach soviel Ruhe wie möglich auf sie zu übertragen und lege sie öfters an, vielleicht legt es sich dann bei ihr!

Drücke dir die #pro

LG
Mandy

Beitrag von berry26 07.10.10 - 11:30 Uhr

Hi,

es könnte bereits der 19-Wochenschub sein oder auch die Brustschimpfphase...
Passt beides ganz gut darauf vor allem auf das Zappeln beim Trinken!

Egal was es ist, es ist nur eine Phase und hat nichts mit zu wenig Milch zu tun..... Beim 19-Wochenschub kann es allerdings schon einige Wochen dauern. Wir stecken jetzt seit 2,5 Wochen mittendrin#schwitz

LG

Judith

Beitrag von sternenforscher 07.10.10 - 14:05 Uhr

Hallo 19 Wochen Schub! GENAU so wars bei uns auch
LG und viel Kraft
Tanja und Mona