Zweimal Mens ausgefallen - Sorgen machen?

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von anique79 07.10.10 - 11:08 Uhr

Hallo,

meine Frage steht eigentlich schon im Betreff: Bereits zum zweiten Mal habe ich keine Men sbekommen. Schwangerschaft ist definitiv ausgeschlossen. Ansonsten habe ich keine Beschwerden - bis auf das PMS (habe ich immer als starke Verspannungen im Rücken).

Habe im Moment aber auch enormen Stress und wenig Schlaf.

Würdet Ihr das bedenklich finden und einen Doc aufsuchen?
Oder passiert Euch das auch gelegentlich bei Stress?

Ich hatte das in der Form noch nie.

Viele Grüße
A.

Beitrag von jennifer.cloney 07.10.10 - 12:25 Uhr

Hey Anique,

wie verhütest Du denn??? Kann es eine Nebenwirkung von ieinen Medi sein???

Ansonsten würde ich schon den Doc aufsuchen und um Rat bitten....

Bei mir setzte nach einer Fehlgeburt die Mens sehr lange aus. Bekam dann eine Hormonpille verschrieben, die Frauen in den Wechseljahren häufig nehmen,... Dann hat sich das alles wieder eingependelt.

Ganz liebe Grüße
Jennifer#blume

Beitrag von anique79 11.10.10 - 11:29 Uhr

Hallo Jennifer,

danke für Deine Antwort! #blume
Zum Glück ist das Problem nun kein Problem mehr ...
Wahrscheinlich war es einfach eine Mischung aus Medi und Stress.

Liebe Grüße
Anique

Beitrag von jennifer.cloney 11.10.10 - 12:59 Uhr

Das freut mich...

Weiterhin alles Gute!
Jennifer