5 Wochen altes Baby schläft nicht mehr nach dem Stillen

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von tini2802 07.10.10 - 12:06 Uhr

Hi ihr #winke,

Frage steht schon oben, ist das normal? Er sieht mich nach dem Stillen immer öfter unverwandt sehr wach an...#kratz. Er schläft auch an sich sehr wenig...#schmoll

LG

Beitrag von denise3005 07.10.10 - 12:34 Uhr

is ganz normal :D

bei uns ging das mit ca 4 wochen los das Tim immer in der weltgeschichte rumschaute und viiiiel wacher war.

Die kleinen fangen halt an sich für dinge zu interessieren :) das wird jetzt immer mehr

Beitrag von perserkater 07.10.10 - 12:37 Uhr

Hallo

Tja sie werden größer.;-)

Aber ein kleiner Tip, setzt dein Baby ins Tragetuch oder in eine gute Tragehilfe. In 90% der Fälle wird es einschlafen. Meine Babys konnten so stundenlang schlafen.

LG

Beitrag von stitsch1703 10.10.10 - 19:15 Uhr

Tragetuch und Tragehilfe haben bei uns auch immer gut geholfen und danach ab in die Nonomo Babywiege, dann wachen sie auch nicht sofort wieder auf...

Beitrag von 19jasmin80 07.10.10 - 17:02 Uhr

Das Schlaf- und Trinkverhalten Deines Babys wird nie auf längere Dauer gleich bleiben. Gewöhn Dich dran, dass Dein Baby immer häufiger wach sein wird.