VU ab wann alle 2 Wochen? Wie war das bei Euch?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von naddi1206 07.10.10 - 12:19 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

bis jetzt war ich nur stiller mitleser aber nun hab ich da doch mal nen paar fragen :)

Und zwar ich war am Montag zur VU bei meinem FA und war auch alles ok (bin jetzt 30+1 SSW) hab denn in zwei Wochen nen Termin bei meiner Hebi bekommen und zu meinem FA erst wieder am 01.11. hmmm
Das ist meine zweite Schwangerschaft, unseren ersten Sohn mussten wir leider zu den #sternen ziehen lassen müssen #heul und das die Angst bei uns bis zum Ende bleibt ist klar...!!!

Weil man bei Luca nicht nachweisen konnte woran es gelegen hat das er zu den #sternen gezogen ist, hat mein FA das er jetzt auch nicht weiß auf was er genau achten soll?! Weil bei Luca's Schwangerschaft war auch immer alles Supi...!!!

Wie war bzw. ist das bei Euch mit der VU? Soll ich meine Hebi am 18.10. drauf ansprechen (ist in der Praxis wie mein FA)?

Würde mich über ein paar Antworten freuen...

Ganz liebe Grüße und noch eine schöne Kugelzeit
Nathalie mit Luca-Joel tief und fest im Herzen und Babygirl inside (30+1 SSW)

Beitrag von die-caro 07.10.10 - 12:23 Uhr

Ich hatte gestern einen Termin beim FA und hab den nächsten am 20.10 danach dann der 3.11.

Ich bin jetzt in der 33.SSW

ich hoffe ich konnte dir helfen, eine #kerze für dein #stern

liebe grüße

Beitrag von fyluc 07.10.10 - 12:25 Uhr

#winke
habe nun aller 2wochen einen termin wegen ctg bei mir ist das ein bisschen eher da ich vorzeitige wehen habe

Beitrag von hakka 07.10.10 - 12:42 Uhr

Hallo Nathalie,
ich habe ab 34. SSW alle zwei Wochen Termine bekommen.
Ich musste unsere Kaja ebenfalls zu den Sternen ziehen lassen. Es war unsere dritte Schwangerschaft und nun die vierte. Ich kann deine Gefühle gut verstehen.
Meine Hebi hilft mir da immer sehr.
So 28. SSW bekam ich massive Angst. Mein FA hat dann eine Psychotherapeutin zur Mitbehandlung hinzugezogen. Das war total super und tat sehr gut.
Ich denke an euch und wünsche weiterhin viel Kraft.
LG Hakka

Beitrag von montana82 07.10.10 - 12:45 Uhr

Hallo,

ich habe ab 32+ Termine im 2-Wochen-Takt und ab 36+ wöchentlich.
Meine FÄ plant gerne Termine im voraus, habe jetzt bis zum ET alle Termine.

LG

Anastasia mit Babygirl 33. SSW

Beitrag von mini-sumsum 07.10.10 - 13:17 Uhr

Hi,

erstmal tut es mir sehr leid, dass ich bereits ein Sternchen habt gehen lassen müssen. Ich musste das auch schon 5 Mal miterleben.

Wenn ich dich richtig verstanden habe, hast du in 2 Wochen einen Termin bei der Hebamme und in weiteren 2 Wochen (also von jetzt an 4 Wochen) bei deinem FA. Richtig? Dann hast du doch alle 2 Wochen einen VU-Termin.

Auch die Hebamme macht eine VU. Ich bin in meiner ersten SS immer abwechselnd zur Hebi und zum FA; anfangs war ich also "nur" alle 8 Wochen beim FA; nach der 30.SSW dann alle 4 Wochen, und dazwischen halt immer bei der Hebamme.

Diesmal hab ich keine Hebi, daher dann alle 2 Wochen Termin beim FA.

Heut nachmittag ist mein Termin für den 3. US. Man, was freu ich mich. Hab mein Baby auf dem US das letzte Mal vor 8 Wochen gesehen.

LG
mini-sumsum, 31. SSW