84 zt, arzt oder nicht??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lila85 07.10.10 - 12:35 Uhr

hallo,

bin nach absetzen der pille an zyklustag 84 angekommen und hatte eigentlich heute einen arzttermin, habe mich aber dann doch dazu entschlossen wieder eine woche zu warten.
ich bin mir nicht sicher ob es gut ist wenn ich jetzt hormontabletten bekomme um die regel einzuleiten, denn dann ist vielleicht der nächste zyklus oder generell der hormonhaushalt komplett durcheinander.
morgen bekomme ich erstmal meine schilddrüsenwerte und dann kann ich ja weiter schauen.

was würdet ihr tun??

lg
lila

Beitrag von diva912 07.10.10 - 12:39 Uhr

Hallo Lila
ich musste eben grinsen, weil ich eben mal durchgezählt habe, wie es bei mir nach dem Absetzen war.
Und es waren 13 Wochen.
Ich habe im Mai die Pille abgesetzt nach 15 Jahren. Ich hab sie seitdem ich 12 bin genommen.
Und dann 13 Wochen lang nichts, immer mal wieder Schmerzen, ich dachte sie kommen, aber nichts...
Bin nicht zum FA.
Hab gewartet. Und Sie dann im August erstmals bekommen.
Jetzt waren es aber auch wieder rund 40 Tage.
War beim FA die Woche und er sagte es ist normal, wenn es länger dauert, nach den vielen Jahren Hormonen.
Er hat mir dann Mönchpfeffer verschrieben.
Nun nehme ich und hoffe, dass sie regelmäßiger kommen....

Beitrag von atasja2006 07.10.10 - 12:40 Uhr

halli lila,
also ich hatte auch mal so ein problem, solange ich meine pille genommen hatte, hatte ich einen regelmässigen zyklus danach aber nicht mehr, ich hatte damals demganzen keine große bedeutung gegeben. allerding war ich natürlich irgendwann beim arzt, und dann wurde festgestellt dass ich schilddrüßen unterfunktion habe.
von daher wür dich dir raten warte erstmal die schilddrüsenwerte ab, je nach dem was da rauskommt, musst du dann sowieso entweder deine schilddrüße einstellen mit hormonen natürlich, die du dann allerdings lebenlang einnehmen musst. oder feils da alles ok ist, dann kannst du ja zum FA gehen..
lg natalie

Beitrag von n811e 07.10.10 - 12:43 Uhr

hey,

keine bange postpill sind zyklen von 100 oder 200 tagen keine seltenheit u. auch normal. dein körper "erholt" sich gerade v. den hormonen d. pille. immerhin dachte er jahrelang er sei schwanger. es dauert bei einigen bis er wieder in die gänge kommt. auch monophasische zyklen ohne es sind zu beginn ganz normal.

lg