Teutonia Fashion Tragetasche/ Was rein im Winter?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von nessi0603 07.10.10 - 13:20 Uhr


Hallo,

wir haben o.g. Tragetasche und gestern habe ich unseren Kinderwagen endlich abholen können.
Jetzt meine Frage: Ich bekomme ein Dezemberbaby und frage mich, was ich am besten zum einmummeln nehme. Die Tasche ist dooch relativ schmal und mit einem 80x80 Kissen habe ich das Gefühl wird das Baby zu eng eingepackt....vorallem soll dann noch der Windschutz drauf?
Eigentlich ist es doch so gedacht, da es ja auch Kissenbezüge passend in diesen Maßen gibt.
Wenn ich meinen Wintersack einlege zerkrumpelt der sehr, so dass ich denke das ist als Untergrund am Anfang vielleicht auch nicht gut.
Ist vielleicht doch das Nästchen von Teutonia die beste Lösung, oder habt ihr noch Ideen?

LG
Nessi

Beitrag von joshy2310 07.10.10 - 13:33 Uhr

Habe auch noch keine Praxiserfahrung,
aber wir haben uns auch den Wagen mit der Fashion-Tragetasche bestellt. Bekommen ein Februarbaby. Dazu haben wir das passende Mininest von Teutonia bestellt. Falls es dazu noch zu kalt ist, benutzen wir noch eine Fleecedecke dazu, plus Windabdeckung.
Also ich meine, wenn du ein 80x80 Kissen nutz, dann definitiv keine Windabdeckung mehr. Das ist zu eng.
Ist dein Wntersack ein normaler für den Buggy oder ein Kleinerer extra für die Babywanne/Autositz? Wenn es ein kleiner ist müsste der doch passen. Dann würde ich den nehmen.

Beitrag von taurusbluec 07.10.10 - 14:12 Uhr

hallo!

ich kann dir das mini-nest dazu empfehlen! lohnt sich nachher im sportwagenaufsatz auch nochmal, da die einlage (ohne sack) ein schöner kopfschutz für die kleinen ist. haben es wirklich ganz lange genutzt.

lg

Beitrag von susyly 07.10.10 - 19:37 Uhr

Hallo,

also wir standen auch vor den gleichen Problem. Meine Mama, die in einen Fachgeschäft arbeitet, hat dann gemeint, dass es vollkommend ausreichend ist, wenn das Baby mit so einem Fusssack bzw. Winteranzug drin liegt. Ich wollte auch erst eine Decke. Aber wir haben ja kein Sibirien hier. Und man soll ja das Kind immer so anziehen, wie man sich selbst auch einpackt. Also ich hab dann so eine Art Skianzug gekauft, einmal bei ebay ersteigert und einmal bei babybutt

http://babybutt-de.erwinmueller.com/shop/artikel-DE-de-BB/7000-7006-%289341,15000,4785%29/Baby-Butt-2-teiliges-Set-4785.htm

Wir bekommen nämlich auch ein Winterbaby, bald in 28 Tagen. #huepf#huepf#huepf

Viele Grüße
Susi mit Hannah Sophie ( ET -28 Tage)#verliebt#verliebt#verliebt