War beim zahnarzt und bin noch unsicher

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von annybunny79 07.10.10 - 13:21 Uhr

Hallo,

Ich habe seit paare tag schlimme zahnschmerzen. Heute war ich dann beim neue zahnarzt.Hab Betäubungsspritze bekommen.Ich habe Zahnärztin (sie ist alt)gesagt,das ich mein 6 tage alte Sohn habe und voll stillen.Sie sagt nur okay. Bin ganz unsicher ob sie das verstanden hat oder nicht.Vor 1 stunde war ich beim Zahnarzt.Darf ich schon stilltn,wenn mein sohn wach ist?????

LG anny

Beitrag von lucaundhartmut 07.10.10 - 13:39 Uhr

Liebe anny,


ganz ehrlich: So eine wichtige Frage sollte man nicht in einem Internetforum stellen, sondern direkt dem behandelnden Arzt.
Rufe am besten schnell dort an. Alternativ kannst Du auch Deine Nachsorgehebamme fragen. Viele Hebammen kennen sich diesbezüglich gut aus, ebenso die meisten Kinderärzte.

Zudem brauchst Du Deinem Sohn, so er denn gesund ist, zeitgerecht geboren wurde und gut gedeiht, nicht sofort die Brüste anzubieten, wenn er wach ist, sondern ihn dann füttern, wenn er es verlangt.


LG
Steffi

Beitrag von qrupa 07.10.10 - 13:44 Uhr

Hallo

normalerweise macht das nichts udn man kann sofort weiter stillen. Wenn du unsicher bist dann frag nochmal beim Zahnarzt nach was für eien betäubung verwendet wurde

Beitrag von nicole2012 07.10.10 - 14:33 Uhr

Hallo,

ich arbeite beim ZA und mußte mich letztens selbst in die Behandlung meines Chefs begeben.

In der SS hat er mir ein Anästhetikum ohne Adrenalin gespritzt, da hab ich während der Beh. trotzdem noch alles gespürt. Jetzt hab ich mir extra die Packungsbeilage von dem normalen Anästhtikum rausgesucht und da steht das es während der Stillzeit keine Einschränkungen gibt. Weil ich jetzt in der Stillzeit Angst hatte wieder das über mit ergehen zu lassen.

Wir benutzen Ultracain DS oder DS forte. Das verwenden die meisten Zahnärzte die ich kenne. Aber ich denke auch bei den anderen wird es keine Einschränkungen geben. Außerdem hätte Deine ZÄ dich bestimmt aufgeklärt wenn was gewesen wäre.

LG

Nicole und Tiana (8 Wochen)

Beitrag von zwillinge2005 07.10.10 - 19:16 Uhr

Hallo,

Du kannst wirklich ohne Bedenken sofort wieder stillen und hast es hoffentlich auch schon wieder getan.

LG, Andrea

Beitrag von danisahne24 07.10.10 - 20:52 Uhr

richtige Antwort!

LG
Dani - Stillberaterin der AfS