NMT+1 negativ.. Dann doch noch pos.?!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mary1986 07.10.10 - 13:37 Uhr

hallo.
Habe am Montag NMT gehabt und habe Dienstag Morgen negativ getestet.. Bisher noch keine Anzeichen der Mens.. Habe Unterleibs- und Rückenziehen und für mich untypisch kaum ausfluss, also relativ trocken (sorry)...
Meine Zyklen haben sich nach dem Stäbchen entfernen im April auf 31-32 tagen eingestellt...
Und nun bin ich bei ZT 34.

Meint ihr ich sollte nochmal messen am Wochenende? Hatte das jemand von euch schon das der test erst neg. war und dann später doch pos.?

Danke für eure Hilfe...

Beitrag von mamimona 07.10.10 - 13:40 Uhr

ich war auch 5 tage drüber,dann mens:-(

Beitrag von memem 07.10.10 - 13:44 Uhr

Hallo,

bei mir haben immer nur Frühtests negativ angezeigt. Aber nach NMT waren sie positiv.
Ich drücke dir die Daumen, aber ehrlich gesagt denke ich das du dich auf deine Mens. einstellen solltest.

LG

Beitrag von ramti 07.10.10 - 13:44 Uhr

Ich selber hatte das noch nicht, aber ich hab das schon total oft hier gelesen. Vielleicht war der Test doch noch zu früh, bzw. der HCG war noch nicht hoch genug. Ich würde an deiner stelle noch mal testen. Aber auf jeden Fall mit Morgenurin. Drücke dir die Daumen #pro

Beitrag von n811e 07.10.10 - 13:53 Uhr

vielleicht verschiebt sich dein zyklus auch nur. wäre nicht ungewöhnlich, dass nach einigen "uhrwerk-zyklen" dann doch noch riesen-zyklen kommen. du bist ja erst seit april ohne hormone. bei mir war das zumindest auch so. wenn sich dein es um nur ein paar tage verschoben hat (wegen stress, medikament, urlaub, etc.) dann ist auch dein nmt verlagert u. es war womöglich noch zu früh um zu testen.

lg

Beitrag von maracuja 07.10.10 - 14:37 Uhr

Also ich war mir auch ziemlich sicher, dass es dieses mal geklappt hatte... hatte n ziehen im Unterleib, Brustschmerzen, Übelkeit und auch ganz wenig Ausfluss... aber dann kam jetzt 4 Tage später meine mens! :(
Aber ich hoff, dass es bei dir vielleicht doch geklappt hat... einfach noch n bisschen gedulden und die Tage nochmal testen.

LG #klee