was kommt übern Schlafsack/Schlafanzug

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von xoxo08 07.10.10 - 13:47 Uhr

Hallo ihr Lieben,

kurze Frage: Wenn eure kleinen Wuzis schlafen gehen, haben sie dann übern Schlafsack oder übern Schlafanzug noch ne Decke oder gar nichts??

Hab keine Angst, dass sich die Kleine die Decke drüberziehen könnte, kann man ja am Fußteil fest unter die Matratze stecken....
Oder hab ich alle Decken (für Stubenwägchen und Babybett) umsonst??

Einfach nur Baby, Windel, Body, Schlafi und dann fertig??

Danke und LG #blume

Beitrag von emmy06 07.10.10 - 13:56 Uhr

ganz genau....keine decke, zumindest nicht in der nacht, tagsüber unter beobachtung ist auch decke ok...

was nutzt dir eine festgesteckte decke, wenn das kind drunterrutscht...?


lg


Beitrag von xoxo08 07.10.10 - 14:03 Uhr

Hm, dass es drunterrutschen könnte, daran hab ich ehrlich gesagt noch gar nicht gedacht #schwitz

Danke für die Antwort, dann werd ich die Decken wohl nur untertags hernehmen

#blume

Beitrag von mini-sumsum 07.10.10 - 14:01 Uhr

Hi,

empfohlen wird auf jeden Fall:

Body, Schlafanzug und dann Schlafsack drüber - keine zusätzliche Decke.

Umsonst hast du sie trotzdem nicht, denn irgendwann wird er / sie nicht mehr im Schlafsack schlafen.

LG
mini-sumsum

Beitrag von xoxo08 07.10.10 - 14:06 Uhr

Danke!
Ja die Decke im Babybettchen wird früher oder später bestimmt zum Einsatz kommen, nur die Extrasüße vom Stubenwagen wird dann wohl eher selten in Gebrauch sein.... :-(

Alles Liebe #blume

Beitrag von mini-sumsum 07.10.10 - 14:16 Uhr

Hi,

du kannst sie tagsüber problemlos darauf legen, und das Baby ohne Schlafsack schlafen lassen.

So lange du in der Nähe bist, alles kein Problem.

LG
mini-sumsum

PS: Vielleicht passt sie auch zum Kinderwagen?

Beitrag von melle0981 07.10.10 - 14:07 Uhr

Hi #winke
Also unsere beiden kommen in ne Windel, dann in nen Langarmbody und in einen Nickischlafanzug.
Dann noch den Schlafsack drüber und fertig.

Da werden sie nicht frieren und könnne nicht irgendwo druntewr rutschen.

LG
Melle #herzlich

Beitrag von xoxo08 07.10.10 - 14:14 Uhr

Zieht ihr echt Schlafanzug und dann noch Schlafsack drüber??
Hab jetzt schon mehrmals gelesen, entweder oder....

also entweder:
Windel, Body, Schlafanzug
ODER
Windel, Body, Schlafsack

sollen ja nicht zu warm angezogen sein in der Nacht, wenn das Zimmer normal temperiert ist oder??

danke #blume

Beitrag von 81addison 07.10.10 - 15:31 Uhr

werden doch winterbaby´s also nur der Schlafsack, finde ich ist schnell zu kalt..

Beitrag von emmy06 07.10.10 - 16:12 Uhr

wir schlafen mit offenem also angekippten fenstern, im schlafzimmer ist nie heizung an... ergo schläft unser sohn jetzt schon mit body, nickistrampler und schlafsack.



lg

Beitrag von gussymaus 07.10.10 - 16:44 Uhr

über den schalfanzug kommt der schlafsack, über den schlafsack dann nichts mehr...

decke UND schlafsack wäre zu warm, außerdem ist dann der risiko-faktor decke ja wieder im bett... auch wenn due die decke fetsmachst kann das kind drunterrutschen, oder sich drehen (um den nabel) und dann mit dem kopf drunter geraten, also: decke aus dem bett! ein schlafsack reicht völlig! ich habe für den winter nicht mal einen mit ärmeln gebraucht... meine kleine frostbeule hatte nen pulli extra an, die jungs haben nicht gefroren.

dekce hab ich nur im kinderwagen, und eine zweite 8eigentlich zum waschen) für mal zwischendurch... wenn es mal im laufgitter wegratzt, da gucke ich ja ständig, da finde ich die decke ok, aber nachts kommt mir die nicht ins bett!