Akupunkturfrage

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von 240600 07.10.10 - 13:52 Uhr

Ich frag einfach mal hier nach #schein

Ich möchte ja eigentlich geburtsvorbereitende Akupunktur machen.
Ab wann wird das denn nun gemacht, ab der 36. SSW oder doch erst ab der 37.Woche??? #gruebel

Und ab wo wird denn ungefähr gestochen? Ab Oberschenkel,Knie oder erst darunter? Kann mich einfach nicht mehr erinnern.

LG

Beitrag von sabriina 07.10.10 - 14:27 Uhr

hallo :-)

Also ich war gestern im Krankenhaus zur Hebammensprechstunde und die Hebamme meinte zu mir das die das ab der 36 Woche machen

Gestochen wird wohl unter dem Knie-wenn ich das richtig verstanden hab#kratz

Aber ruf doch einfach mal dort an und frag nach ab wann und wie die das nochmal machen :-)

Ich denke aber auch das ich das machen lassen werde, aber ich hab ja noch ein bisschen Zeit.

Liebe Grüße

Beitrag von minnie85 07.10.10 - 14:45 Uhr

Bei mir war es ab 36+0...Oberschenkel, Knie und am Schluss die Zehe, wenn ich mich recht erinnere.

Beitrag von tina981 07.10.10 - 18:21 Uhr

Hier wird ab 35+0 genadelt.....die ersten 3 male nur in die Unterschenkel und die letzten beiden Male wird der kleine Zeh auch mitgenommen.

Beitrag von sandra103 07.10.10 - 20:15 Uhr

Hallo!

Moxt deine Hebamme? Denn das kann man auch geburtsvorbereitend machen. Denn bei der Akkupunktur ist das Problem, dass zwar die Eröffnungsphase schneller geht, aber das Köpfchen kommt oft nicht so schnell nach (hängt also oft dann noch recht weit oben) und es kommt dann zum Stillstand. Beim Moxen ist das nicht so, da tritt das Köpfchen auch schneller, tiefer ins Becken.

Ich werde mich moxen lassen.

LG,Sandra

Beitrag von tigermausi 08.10.10 - 10:24 Uhr

Hallo!
Ich habe bei meiner 1. SS und auch jetzt Akupunktur bekommen. Ist an den Beinen (unterhalb der Knie) und an den Händen bei mir. Außerdem bekomme ich noch 4 Nadeln in den Rücken wegen meinem Ischias. Angefangen hab ich 4 Wochen vor Geburt (sind 4 Sitzungen). Bei mir war das bei 36+2/37+2/38+2/39+2. Bei der 1. SS hatte ich nur 3, dann hat sich Zwerg auf dem Weg gemacht.
ET hab ich morgen und wenn sich bis Mo. no. nichts tut, muss ich wieder hin.

Viele Grüße

Anja

Beitrag von 240600 08.10.10 - 11:24 Uhr

#danke Euch!

Habe gestern im KH angerufen, die machen das dort ab der 36. SSW. Zudem könnte es eine freiberufliche Hebamme ab der 37.SSW machen, da meine eigene keine Akupunktur anbietet. Weiß nur nicht wohin ich soll. Die Hebamme würde zu mir kommen (ausnahmsweise), aber dann rennt hier meine Kleine rum. Zudem wäre es mir etwas unangenehm, da ich sie nicht kenne.
Im KH sind dafür wechselnde Hebammen und auch immer bis zu 4 Frauen da. Ach immer dieses Entscheiden #augen
Ob jemand moxt wüßte ich nicht #gruebel
Vielleicht kaufe ich mir einfach nur Himbeerblättertee.

LG