morgen Hochzeit und kind hat fieber

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von krummi81 07.10.10 - 14:16 Uhr

Hallo,


so eine Sch..., unsere Tochter hat fieber bekommen! wir wollten eigneltich morgen bis Sonntag alleine, ohne Kind, auf eine Hochzeit 4 Std. von hier entfernt fahren. Nun nimmt Oma das kranke Kind nicht:-[
Sie hat lediglich Fieber und ist schlapp, tippe mal auf Zähne, bitte bete mit mir, das es morgen weg ist#zitter
Was kann ich ihr denn Gutes tun, hat jemand ideen? Außer Fiebersaft und viel Mama?

Übrigens trinkt sie nie, wenn sie Fieber hat, was kann ich tun?
soll ich eine Ausnahme machenund saft geben?

LG Pam #ei, Lucie 20mon.

Beitrag von fbl772 07.10.10 - 14:20 Uhr

Wenn sie Fieber hat und nicht ausreichend trinkt, dann ist verdünnter Saft auf jeden Fall erlaubt :-) bei uns jedenfalls. Vielleicht trinkt sie dann auch gerne mal "Blubberwasser" (Mineralwasser mit etwas Kohlensäure) mit einem Hauch Apfelsaft drin ... oder ein Safteis :-)

VG
B

Beitrag von knueddel 07.10.10 - 14:22 Uhr

Hallo Pam,

unsere Kleine mag nie trinken solange das Fieber noch steigt, sie hat dann immer richtig solle Bauchweh, ich kann richtig sehen, wie sich manchmal krümmt. DAnn kriegt sie immer gleich was gegen fieber.
Wenn es nicht so schlimm ist it dem BAuchweh, dann warte ich immer, bis das Fieber oben ist und biete ihr dann auch mal als Ausnahme eine Saftschorle an, während das Fieber steigt, muss sie dann brechen, wenn sie trinkt.

Wenn unsere Tochter nicht so richtig trinken will, gebe ich ihr, wenn sie Hunger hat, gerne Obstmus zu essen, das enthält ja auch noch viel Flüssigkeit. Außerdem isst und trinkt sie dann gerne Sache aus dem Kühlschrank.

LG und Gute Besserung für Deine Kleine.
Cindy

Beitrag von ein-ein-halb 07.10.10 - 14:23 Uhr

Ich würde ihr auch Saft mit Wasser verdünnen wenn sie sonst nichts trinken mag.
Wie wäre es wenn du mit ihr zum Kinderarzt gehst... nur um Oma zu beruhigen?! So nach dem Motto "auch der Kiarzt sagt es kommt nur vom zahnen und Oma kann ruhig aufpassen" :-)

Beitrag von zigeunerlein 07.10.10 - 16:00 Uhr

Och mensch, sowas kommt immer im richtigen Moment... Anfang des Jahres hat der beste Freund von meinem Mann geheiratet und wir wollten natürlich hin... Ne Woche vorher fing meine kleine an sich zu übergeben und das Ende vom Lied war das ich die Hochzeit mit ihr im KH mit Rotaviren verbracht habe :(
Auf jedenfall wünshe ich deiner kleinen Gute Besserung und das die Oma sie morgen trotzdem nimmt ;)
Lg
Elly