Doch schwanger???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von hexe-6 07.10.10 - 14:39 Uhr

Hallo Ihr,

habe nochmal eine Frage! Und zwar hab ich bis August die Stillpille genommen und Sie dann wegen Schmierblutungen abgesetzt! Dann hatte ich zwischen dem 21. und dem 23. August meinen ersten Tag der Periode. (Weiß nicht mehr genau wann, weil ich einfach nicht so drauf geachtet habe)
Ende August hatte ich dann einmal ungeschützen #sex.
Jetzt warte ich immer noch auf meine Mens! Hatte am 24. September mal nachmittags einen Test gemacht der aber negativ war!
Jetzt meine Frage: Könnte der Test doch falsch gewesen sein? Oder ist das immmernoch normal?#gruebel Hatte nämlich noch NIE so einen langen Zyklus! (In der Übungsphase mit meinem Sohn war der längste Zyklus mal 34 Tage lang!)
Sollte ich evtl. mal einen Termin bei meiner Ärtzin machen???

Lg Jessy

Beitrag von lucas2009 07.10.10 - 15:05 Uhr

Also, da dir keiner antwortet tue ichs jetzt. Mach einfach noch nen Test dann weißt du mehr.
Ansonsten frag deine FÄ
LG

Beitrag von nicki1971 07.10.10 - 16:20 Uhr

Der erste Test könnte zu früh gewesen sein. Mach doch einfach noch einen. Ansonsten gehe zum Arzt.

LG
Nicole