Was wird bei der U7 gemacht ?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von knutschy 07.10.10 - 14:41 Uhr

Hallo,

was wird den bei der U7 gemacht.

Wir haben heute U7 und beim Termin ausmachen meinte Sie das wir etwas Zeit mitbringen sollen da es doch etwas umfangreicher ist.

Die anderen U-Untersuchungen waren bei uns immer nur

-wiegen
-messén
-Fragen beantworten was Fabian schon kann
-abhorchen und untersuchen

Bei der U6 hat sie ihn dann noch kurz genommen und hingestellt um zu sehen wie er zu mir läuft (er lief da gerade die ersten Tage allein). Und das wars.

Waren alles in allem immer nur so 5-10 Minuten.

Was kommt den nun heute bei dem Termin auf uns zu ? Berichtet mal von eurer U7

Liebe Grüße Anja

Beitrag von fbl772 07.10.10 - 14:59 Uhr

Liebe Anja,

das ist hier auch total unterschiedlich. Wir bspw. mußten neben den Maßen noch

- einmal nackt hin- und herlaufen
- Befragung ob er spricht, wann er begonnen hat etc.
- ob uns in seiner Entwicklung was aufgefallen ist ...

Der Kleine musste folgende Sachen machen:

- verschiedene Begriffe in einem Babybuch benennen (fand er total ätzend, weil er schon gut sprach und derartige Babybücher "unter seiner Würde" waren ... anders kann ich mir seine Reaktionen (Augenrollen) und seine gelangweilte Stimmlage nicht erklären)
- dann musste er eine Pyramide zusammensetzen
- 3 Figuren auf einem 3D-Bild erkennen (fand ich schwer)
- einen Ball werfen und fangen

und das war es schon. Es geht aber nicht darum, dass sie alles können - sondern das Wichtigste bei uns war das Gespräch mit dem Arzt und unsere eigenen Beobachtungen.

LG
B

Beitrag von flammerie07 07.10.10 - 15:05 Uhr

hallo

#
- verschiedene Begriffe in einem Babybuch benennen
- dann musste er eine Pyramide zusammensetzen
- 3 Figuren auf einem 3D-Bild erkennen (fand ich schwer)
#
genau das mussten mein sohn auch machen.

noch ein paar fragen an mich was er schon kann usw und dann waren wir schon fertig.

Beitrag von rmwib 07.10.10 - 19:28 Uhr

Hat bei uns fast 1.5 Stunden gedauert alles zusammen. Wir hatten erst eine ganz lange Spiel/Testphase mit der Arzthelferin, ich hab eine Wortschatzliste ausgefüllt wo ich abkreuzen musste, was er davon sagt. Dann hat sie ihm Bilder gezeigt, einmal mit Gegenständen und einmal mit Tätigkeiten und da musste er sagen, was er sieht bzw. was auf dem Bild gemacht wird. Er musste einen Turm bauen aus Bauklötzern, er musste die Roten und die Grünen Bausteine aus einem bunten Haufen suchen, er musste eine Flasche aufschrauben und auskippen, eine Schnecke malen *denk* und noch einiges...
Hüpfen, einen Ball schießen *denk* ich weiß gar nicht mehr, was noch alles, hat auf jeden Fall ordentlich Zeit in Anspruch genommen und sie hat das alles gaaaaaaaaaaaaaaaanz gründlich gemacht.

Naja und dann das Übliche, messen, wiegen, abhören usw.- und wir hatten noch die letzte MMRV Impfung übrig- die gabs dann auch noch dazu #schwitz